Abschied von Sero

Sero

Eine Zeit lang hast du, Sero uns hier im Tierheim begleitet. Du hast die Spaziergänge mit deinem Gassigänger geliebt und für jede liebevolle Zuwendung warst du dankbar. Nun hast du die Reise in das Land hinter dem Regenbogen angetreten. Dabei wurdest du von deiner Familie begleitet. Deine unglaublich großartige Seele ist nun frei von jedem Schmerz und auf der anderen Seite warten bestimmt schon all die Anderen auf dich so z.B. die sanfte Nazar. Lauf gemeinsam mit ihnen auf deinen riesigen samtigen Pfoten ohne Sorgen über die grünen Wiesen. Für uns wirst du Sero unvergessen bleiben. Deiner Familie wünschen wir Kraft in dieser traurigen Zeit! Euer Tierheim-Team

sero8-17

Jack

Notfall Jack wurde am 10.04.2016 gefunden und bei uns abgegeben!

03_jack-12-03-2017-018

Eine Zeit lang war Jack vermittelt, aber leider hat das nicht geklappt. Jack ist sehr anhänglich und leidet unter Trennungsangst, was wir hier im Tierheim auch deutlich merken. Aus diesem Grund suchen wir schnellstmöglich für den Dobermann-Mix-Rüden ein neues Zuhause bei Menschen, die ihm Sicherheit und liebevolle Führung geben.

Eine Kuscheleinheit liebt er außerordentlich!

Vermutlich ist Jack schon älter, aber dafür sportlich und fit.

Und er liebt seine Gassirunden!

Leckerchen sind auch nicht zu verachten!

06_jack-12-03-2017-006

 

 

Unser Sommerfest – ein wunderbarer Tag!

Erste Eindrücke

und vor allen Dingen ein riesengroßes Dankeschön, geht an die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag so richtig rundum schön wurde!

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und natürlich bei den Besuchern, die so zahlreich erschienen sind und mit uns diesen schönen gelungenen Tag verbracht haben.

Danke von ganzem Herzen im Namen der Tiere euer Tierheim-Team und der Vorstand des Tierschutzvereins für Remscheid und Radevormwald

Die Vorbereitungen am Samstag

Sonntagmorgen kurz vor 8 war es noch ruhig und

unser Hofkater Sokrates, liebevoll Soki genannt, hatte bei den ersten Sonnenstrahlen alles im Blick!

Bis 11 Uhr wurden die Gaststände aufgebaut und letzte Handgriffe getätigt!

….zwischendurch eine Kaffeepause oder ein kleiner Plausch musste auch mal sein!

Und schon waren die ersten Besucher da!

Für Spiel und Spaß rund um Mensch und Hund sorgten die Tiertrainerinnen Carmen Grasskamp mit der Johanniter Hunderettungsstaffel, Heike Bertels, Wally Briskot und Nina Busenbecker.

Viele Besucher haben ihre Hunde mitgebracht und einige von ihnen haben schon einmal bei uns im Tierheim gelebt!

Langjährige Mitglieder wurden geehrt, die Tiere wurden bei einer Andacht gesegnet, eine Trickshow mit Hund, die Presse war da, es gab ausführliche Informationen zu den Straßenkatzen in Remscheid und vieles mehr!

Wir sagen nochmals herzlichen Dank an alle, die dabei waren!

Flecki und Emely

Flecki und Emely haben ihr neues Zuhause gefunden.

Wir wünschen ihnen mit ihren neuen Menschen eine wunderbare gemeinsame Zukunft! Euer Tierheim-Team

2017-06-23-16-19-03

Flecki ist ein kastriertes Zwerg-Böckchen (Bild vorne links) und Emely ist ein weibliches wildfarbenes Zwergkaninchen, die 2016 geboren wurden . Beide sind recht groß geworden.

Tolle Aktion der Station B06 im Sanaklinikum

Ein herzliches Dankeschön geht an die fleißigen Sammler für diese Super Daueraktion!

dsc00552

Immer wieder einmal entstanden Ärgernisse wegen herren-,bzw. in diesem Fall eher damenlos in der Stationsküche der B06 herumstehender Getränkeflaschen und Dosen.

Einige Mitarbeiter kamen auf den Einfall, Leergut zu sammeln und den Erlös dem Tierheim Remscheid zu spenden.

Eine große Plastiktasche wurde angeschafft und jeder, der sich beteiligen möchte, wirft seine leeren Getränkebehältnisse dort hinein.

Inzwischen sammeln Reinigungskräfte in den Zimmern zurückgelassene Pfandflaschen fürs Tierheim ein. Und sogar die ersten Patienten, die von der Aktion gehört haben, geben Leergut fürs Tierheim ab.

Der Flaschenfand wird eingelöst und ein ordentlicher Eurobetrag konnte bereits für das Tierheim gespendet werden.

Wir meinen, das ist eine super Aktion!

Weiter so B 06

Denn eins ist sicher: „Tierschutz ist Menschensache!“

Nochmals unseren ganz herzlichen Dank für euren Einsatz im Namen der Tiere! Euer Tierheim-Team

Grüße von Benny (Commander) und seiner Familie

04_img_20170731_173930

Liebe Frau Reitzig,

nun ist Benny ( ehem. Commander ) schon 1 Jahr bei uns und wir haben den größten Spaß an und mit diesem herrlichen Kater. So ein liebes Tier. Ein absoluter Genießer u. Sonnenanbeter. Er liebt unseren Garten. Marschiert raus und rein, wie es ihm gefällt. Zur Straße hin haben wir einen Zaun gezogen, sodass er sich nur hinter dem Haus im Garten aufhält. Gerne marschiert er in die beiden Nachbarsgärten und in unseren kleinen Wald.

05_img_20170727_174824-1

Einen gesunden Appetit hat er auch. Am liebsten isst er Fisch. Im Gegensatz zu unseren früheren Katzen, bettelt er überhaupt nicht. Das ist wunderbar! Wie Ihre Kollegin schon damals sagte, fordert er seine Streicheleinheiten. Wenn ich aus dem Büro nach Hause komme, sitzt er schon in Erwartungshaltung. Dann nehme ich ihn auf meinen Arm, setze mich gemütlich mit ihm hin und dann wird ordentlich geschmust. Seine Bezugsperson ist aber nach wie vor unser Sohn. Den liebt er abgöttisch liebt.

03_img_20170721_182106

Nachts machen wir das Katzenloch zu, damit sich keine anderen Katzen im Haus verirren. Benny schläft nachts durch, steht dann aber mit uns auf. In der Nacht singt er nicht mehr, aber dafür nach jedem Spaziergang draußen im Garten.

02_img_20170401_120645-1

Vielen, lieben Dank nochmal für die Empfehlung seinerzeit. Benny passt wirklich hervorragend zu uns.

Liebe Grüße Familie von D. und Benny