Luzie vormals Grace lässt grüßen!

01_dscn4618

Hallo liebe Leute vom Tierheim Remscheid,

wir möchten heute einmal ein paar Grüße von Luzie schicken, die wir 08.04.2017 von Ihnen übernommen haben und die damals noch Grace hieß.

05_dscn4665 04_dscn4648 03_dscn4645 02_dscn4620

Luzie hat sich sehr gut bei uns eingelebt und auch mit unserer Katze Emma verträgt sie sich gut; es ist zwar noch keine ganz große Liebe zwischen beiden, aber man gibt sich das Näschen, bettelt gemeinsam um einen Nachschlag beim Futter (Luzie hat enormen Appetit!!) und jagt sich auch schon mal mit Spaß und Schmackes durch die Wohnung.

Seit Luzie da ist, geht es Emma wieder viel besser. Sie frisst wieder und sie spielt auch viel mehr.

Und Luzie verhält sich so, als hätte sie niemals woanders gelebt.

Anbei ein paar Schnappschüsse von Luzie, die wir übrigens für kein Geld der Welt wieder hergeben würden!!

Viele Grüße von Ursula F., Benedikt R., Emma und LUZIE

Im Moment ist Luzie noch in tierärztlicher Behandlung, aber wir das Tierheim-Team sind froh, dass sie in so liebevollen Händen ist. Da wird sie sicher bald ganz gesund sein.

Auch wir grüßen von Herzen

eurer Tierheim-Team

Donna und David geht es so richtig gut!

donnadavid

Liebes Tierheim-Team,

herzliche Grüße aus Wuppertal von der Familie R.!

Seit 2 Monaten wohnen Donna (jetzt Maki) und David (jetzt Wasabi) bei uns.

Sie haben sich beide sehr gut eingewöhnt und sind auch schon zu selbstsicheren Freigängern geworden (siehe Fotos anbei).

Da bei uns immer ziemlich viel los ist und sobald das Wetter gut ist, die Türen offen stehen, war es unvermeidbar, dass die beiden schon etwas früher als geraten, nach draußen durften. Wir haben es zunächst mit Geschirr und Leine versucht, das hat aber überhaupt nicht geklappt und beide nur verunsichert. Dann sind wir einfach mit ihnen zusammen und Leckerlis (!) rausgegangen und tatsächlich sind sie ganz vorsichtig mit uns im Garten „spazieren gegangen“. Mit Leckerlis konnten wir sie dann immer wieder reinlocken. Jetzt haben wir schon eine Katzenklappe und die beiden scheinen sehr zufrieden zu sein. Wenn die Anzahl an Mäusen, die sie uns täglich bringen, ein Indiz für ihre Zuneigung zu uns ist, dann lieben sie uns heiß und innig…

Vielen Dank noch einmal für die sehr gute und nette Beratung!

Herzliche Grüße

Laurenz, Leander, Mako und Marion R.

Anja – Zuhause angekommen!

07_image4

Hallo liebes Team,
Anja hat sich bei uns gut eingelebt und hat ihren Bobby gut im Griff;

Ihre Impfung hat sie bekommen und sie hat sich vorbildlich beim Tierarzt benommen.
Anbei schicken wir mal ein paar Fotos von unseren beiden.
Liebe Grüße sendet
Anja und ihre Familie 05_image5

Marley in seinem neuen Zuhause

marley-02

Liebes Tierheim-Team,

wie versprochen sind hier ein paar Fotos von Marley in seinem neuen zu Hause.

Der kleine Kerl hat sich seit seiner Ankunft hier hervorragend eingelebt und fühlt sich sehr wohl. Er hat sich nach der Eingewöhnungsphase hier zu einem ganz tollen Hund gemausert, sehr anhänglich, verschmust und extrem lieb.
Beim Spazierengehen ist er zwar immer noch ein kleiner Angsthase, aber in „seiner“ Wohnung gibt er den Rottweiler.
marley-01
Auf einem Bild ist er mit seiner Berner Sennen-Freundin Lilly zu sehen, die beiden verstehen sich super – der kleine hat aber definitiv die Hosen an.
marley-04
Vielen Dank für die Vermittlung eines so tollen Hundes!

Herzliche Grüße von Marley und seinem Frauchen

Nachrichten von Smokey

01_cam03518-1

Nach fast 9 Monaten in „Pflege“ bin ich vor 2 Wochen offizieller Mitbewohner bei meinen Menschen geworden. Ich fühle mich hier sehr wohl und bedanke mich beim ganzen Tierheim Team fürs gesund pflegen nach meinem Beinbruch. Die letzte Untersuchung war positiv, der Bruch ist verheilt. Ich komme bestimmt wieder in die Pension, wenn meine Menschen ihren nächsten Urlaub machen.

02_cam03517-1

Also bis bald �
Euer Smokey

 

Grüße von Sandokan, Bounty (Sinclair), Panther und Ninja

Hallo,
ich wollte kurz von unseren Hofkatzen berichten. Alle 4 haben sich gut eingelebt. Da es besser klappt als erwartet, sind sie auch noch in der Scheune. Nächstes Wochenende wollen wir sie dann raus lassen.
Sandokan

01_image1

war der erste, der wusste wann es Futter gibt und auch der erste, der Kontakt zu uns gesucht hat.Nicht körperlich, aber sobald wir in die Scheune kommen, bewegt er sich in einem Umkreis von 1 Meter um uns rum und beobachtet genau was wir machen.

02_image203_image3

Mittlerweile kommen alle bis auf Bounty (Sinclair) bis an die Hand. Aber auch sie kommt schon nah an uns ran. Wir sind guter Dinge, dass da auch noch mehr geht und freuen uns jeden Tag über die kleinen Fortschritte, die alle 4 machen.

04_image4
Viele Grüße J.O. und den 4 !

Grüße von Lisbeth

april2017

Lisbeth mal ganz relaxt!

Vielleicht erinnert ihr euch noch an mich?! Ich habe auch einmal im Tierheim gewohnt. …also…. Nach einer längeren Eingewöhnungsphase habe ich mein Frauchen und ihre kleine Tochter ins Herz geschlossen. Wenn ich nicht gerade die Gärten im Dorf unsicher mache, genieße ich die reichliche Kost (man sieht´s) und Logis inklusive zahlreicher Streicheleinheiten.

Viele liebe Grüße eure Lisbeth