Meddox, voll Energie

Frisch gebadet in der Pfütze im Auslauf!

Meddox, ein Altdeutscher Hütehundrüde (Gelbbacke), wurde  im August 2019 bei uns im Tierheim abgegeben, da sein Frauchen verstorben ist. Geboren wurde er am 28.5.2013, uns wurde übermittelt, dass er mit Kindern groß geworden ist und auch mal alleine bleiben kann.

Aktuell zeigt sich, dass er  starke Dominanz auch gegenüber Menschen entwickelt hat – gut möglich, dass er so die Trennung von seiner Familie erst noch verarbeiten bzw. sich auf einen neuen Rudelführer erst einstellen muss. Wir möchten ihn daher nur an erfahrene Hundehalter vermitteln, die mit seinem Verhalten umgehen können. Nähere Informationen  erhalten Sie von den Tierpflegern im Hundehaus.

Meddox braucht Menschen, die ihn auf jeden Fall körperlich und geistig entsprechend seiner Rasse fordern.

Typisch für seine Rasse steckt Meddox voller Energie! Sofort wollte er Freunschaft mit dem Hund im Nachbarauslauf schließen.  Das Gitter störte ihn und so drehte er sich zu uns um als wollte er sagen: Könnt ihr das nicht mal entfernen, ich möchte so gerne rüber zum Nachbarn.

Auch die große Pfütze im Auslauf hat es ihm angetan. Natürlich war erst einmal das Baden angesagt und da alles so neu war flog der Sabber und das Wasser in alle Richtungen.

Schnüffelspiele, Gegend erkunden, Leckerlirunde; einfach bei Allem macht er begeistert mit.

 Sollten Sie Interesse an ihm haben, kommen Sie zu den Öffnungszeiten im Tierheim vorbei oder schreiben Sie uns eine E-mail möglichst unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Meddox freut sich schon auf Sie!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *