Sue

 

Ich bin Sue. Ich bin besonders – so besonders, dass ich mich selbst manchmal ganz genau von innen betrachte. Auf Menschen wirke ich dann etwas abwesend, hin und wieder treffe ich mit meinem großen Geschäft in einem solchen Moment nicht genau ins Schwarze – einige Blätter Zeitung unter der Toilette helfen da schon. Hier im Heim ist eine quirlige kleine Hundedame meine beste Freundin, wir spielen total gerne zusammen – gerne suche ich mir unter den Katzenwelpen hier in meinem Zimmer einen Freund aus – mein jetziger geht bald eigene Wege. Wenn ich einen neuen Kumpel finde, würde ich ihn gerne mit in mein neues zu Hause nehmen. Ich käme aber auch alleine mit. Weil ich es als Baby krankheitsbedingt selber etwas schwer hatte, bin ich klein geblieben und habe meine ganze Energie in mein Kämpferherz gesteckt – ich suche einen Menschen, der auch ein großes ❤️ hat, und mich so toll findet wie ich eben bin – bei Fragen zu mir wendet ihr euch gerne an meine Patentante, die kennt mich von klein auf – ihr habe ich auch diese Zeilen diktiert. Liebe Grüße eure Sue 

 

Sue – eine Sonnenseite und eine Schattenseite – und ganz viel Sonne im Herzen

Sue wurde 2018 geboren und ist kastriert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

Horst

 

Der kastrierte Kater wurde 2018 geboren.

Horst ist ein kleiner Hasenfuß. Auf Artgenossen geht er offen zu und ist sehr sozial. Nur die Menschen sind noch etwas gruselig.

Der junge Kater ist sehr neugierig und immer interessiert was im Katzenzimmer los ist. Bei Menschen fehlt ihm noch eine klitzekleine Portion Mut. Er orientiert sich sehr an seine Spielkameraden, die sehr zutraulichen werden oft schnell vermittelt und er zieht sich dann mit den scheuen Katzen wieder zurück.

Für Horst suchen wir eine Familie mit Geduld und bestenfalls einem netten Artgenossen der ihn an die Pfote nimmt und zeigt wie toll das Leben bei Menschen ist. Keinen Artgenossen Zuhause? Kein Problem, im Tierheim gibt es noch weitere nette Spielgefährten.  Horst ist bereit, wer hilft ihm mit einem kleinen Schubser in ein perfektes Leben?

Weitere Informationen erhalten Sie zu den Öffnungszeiten bei den Tierpflegern im Katzenhaus.

 

Lilli

 

Die kastrierte Samtpfote kam gemeinsam mit einem Kater ins Tierheim. Die beiden verstehen sich hier gar nicht und Lilli zieht sich immer mehr zurück. Zu den Besuchszeiten lässt sie den anderen Katzen den Vortritt. Weitere Infos folgen.

Weitere Informationen erhalten Sie zu den Öffnungszeiten bei den Tierpflegern im Katzenhaus.

 

Dickie & Doolie

 

Dickie & Doolie sind in ihr neues Zuhause gezogen.

 

 

Die kastrierten Kater wurden im Tierheim abgegeben. Dickie & Doolie sind Brüder und wurden 2016 geboren. Bisher haben sie in reiner Wohnungshaltung gelebt, über einen gesicherten Balkon würden sie sich sehr freuen.

Die beiden mögen sich sehr und wollen nur gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen. Wie bei Geschwisterpaaren sehr oft geht einer sofort auf Menschen zu und der andere braucht etwas Zeit. Aber wenn der Bann gebrochen ist dann sind beide sehr verschmust.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

 

Moritz & Grete

 

Unsere ältesten Bewohner Moritz & Grete sind gemeinsam in eine Endpflegestelle gezogen. Vielen Dank an die lieben Menschen die auch älteren Tieren ein Zuhause geben. Wir wünschen euch eine tolle gemeinsame Zeit.

 

 

Moritz & Grete kamen im Dezember ins Tierheim weil der Besitzer verstorben ist. Für die beiden Senioren 15+ suchen wir eine Endpflegestelle.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

 

Mischka

 

Mischka ist in ihr neues Zuhause gezogen.

 

 

Die kastrierte Samtpfote ist 3 Jahre alt und wurde abgegeben.

Mischka sucht ein neues Zuhause ohne Kinder und Artgenossen. Freigang möchte die hübsche Katzendame auf jeden Fall haben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

 

Ayla

 

Ayla ist in ihr neues Zuhause gezogen.

 

 

Die kastrierte Katze wurde 2010 geboren.

Ayla kam aus der Vermittlung zurück weil sie sehr heftig reagiert hat wenn Menschen Gegenstände in der Hand haben. Anfangs hat sie sich nur versteckt, mittlerweile taut sie auf und kommt auch wenn fremde Menschen den Raum betreten. Sie ist eine typische Charakterkatze, sie bestimmt wann sie gestreichelt werden möchte.

Für Ayla suchen wir Menschen die sie einfach nehmen wie sie ist. Wahrscheinlich braucht sie mehr Zeit zum Eingewöhnen. Geduld und Einfühlungsvermögen sind hier gefragt.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann besuchen Sie Ayla zu den Öffnungszeiten, die Tierpfleger geben gerne weitere Infos.

 

 

Mucki, Neko & Mizzie

 

Update 12.03.2019:

Mucki und Neko sind mittlerweile aufgetaut. Sie genießen die Streicheleinheiten von den Tierpflegern.

Die beiden kastrierten Kater suchen gemeinsam ein neues Zuhause mit gesicherten Freigang.

 

 

Update 13.01.2018:

Mizzie ist vermittelt.

 

Die 3 Samtpfoten wurden vor einigen Wochen abgegeben. Sie sehen sich sehr ähnlich.

 

Mucki und Neko sind männlich, kastriert und wurden 2012 geboren.

Mizzie ist weiblich, kastriert und wurde 2010 geboren. (ist vermittelt)

Die drei sind sehr zurückhaltend, einer kommt aber schon raus und schmust mit den Tierpflegern.

Sie müssen nicht zwingend zu dritt vermittelt werden.

 

 

Gismo

 

Gismo ist in sein neues Zuhause gezogen. Das gesamte Tierheim-Team wünscht alles Gute.

 

Der kastrierte Kater ist etwa 4-5 Jahre alt.

Gismo ist sehr lieb und verschmust und sucht ein ruhiges Zuhause mit gesichertem Freigang. Seine Menschen sollten viel Zeit für ihn haben, auch bei Artgenossen ist er sehr sozial.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

(Woll) Decken und Bettwäsche gesucht, vorübergehend keine Handtücher

HANDTÜCHER-STOPP

Unsere Wäschekammer platzt aus allen Nähten!

Dank der vielen Wäschespenden in den letzten Wochen und Monaten konnten wir die Wäschekammer ordentlich füllen.  Am meisten wurden Handtücher gespendet, mehr als gebraucht wird.

Bitte spenden Sie vorübergehend keine weiteren Handtücher, wir haben keine trockene Lagerfläche mehr.

Decken – auch Wolldecken – und Bettbezüge werden weiterhin dringend benötigt, diese gehen sofort in den Umlauf.

Vielen Dank für Ihr Verständnis