Moin, moin,

askin2

könnt‘ Ihr Euch noch an mich erinnern oder habt Ihr mich nach 6 Monaten schon vergessen? Askin war mein Name, jetzt bin ich Willi. Mit meinem Umzug nach Nordfriesland habe ich mir gleich eine neue Identität zugelegt.

Anfangs war das echt krass hier im Norden, jede Menge Schafe und gucken kannste kilometerweit. So viel Neues ist auf mich eingestürmt, die brausende Nordsee – so viel Wasser und zu allem pfeift dir eine ordentliche Brise um die Schnauze. Jetzt habe ich mich super prima eingelebt und finde es total cool in meinem neuen Zuhause in Nordfriesland. Riesigen Spaß macht es mir, die Schaumkronen am Meer zu fangen oder sonstigen Blödsinn anzustellen. Wie man sieht habe ich etwas zugelegt, ein richtiger Brummer bin ich geworden. Naja, kein Wunder bei der der guten Hausmannskost.

Inzwischen habe ich Freunde gefunden, gleich ein ganzes Rudel. Tja, bisher habe ich gedacht, ich sei der Größte -Kumpel Manfred (Bloodhound) hat mich eines besseren belehrt, er überragt mich. Meine Mama ist OK, manchmal kann sie eine Spaßbremse sein, aber das nehme ich ihr nicht weiter übel, denn ich bin ja schon mal „rotzfrech“…

Alles in allem bin ich rundum glücklich und zufrieden und genieße das Leben als Nordfriese!!!

Danke an diejenigen, die sich in Remscheid um mich gekümmert haben ganz besonders an Janina, die mir vieles beigebracht hat. Seid nicht traurig, dass ich weg bin… meinen ehemaligen Kumpels wollte ich noch zurufen: gebt die Hoffnung auf ein liebevolles Zuhause nicht auf!

askin

Bibbi

Bibbi ist eine weibliche Perserkatze, die  in einem sehr schlechten unterernährten Zustand zu uns kam. Sie hat nun ein liebevolles Zuhause in einer Pflegestelle gefunden und liebt es gekrault zu werden oder ins Bett zu kriechen. Wir wünschen der kleinen Bibbi von Herzen alles Gute im neuen Heim.

Purzel

Purzel hat sein neues Zuhause gefunden und fühlt sich so richtig wohl. Er hat sich sogar schon bis zum Bett vorgearbeitet.

07_Was haben die mir schönes mitgebracht
Was haben die mir Schönes mitgebracht?
12_Nee was bin ich Fertig
Nee, was bin ich fertig!
Puh, was habe ich einen Brand!
Puh, was habe ich einen Brand!

Rosis wundersame Heimkehr

Unsere alte Fundkatze Rosi, die seit dem 16.5.2016 bei uns war, hat nach Hause zurückgefunden.

Die Besitzerin von Rosi hat ihre Katze auf unserer Homepage gesehen und war so erleichtert, dass Rosi noch lebt. Rosi hat ein Alter von 22 + Jahren. Die Besitzerin hat so geweint und konnte sich kaum beruhigen, so groß war ihre Freude, die Katze wieder zu haben.

Rosi ist gestern wieder nach Hause heimgekehrt. Auch bei einigen Tierheimmitarbeitern ist die eine oder andere Träne der freudigen Rührung geflossen.

So eine wundervolle Geschichte bestärkt uns alle aufs Neue in unserer Tierschutzarbeit!

Frühlingsangrillen für Notfellchen

Unsere seit über 25 Jahren sehr aktive Ehrenamtlerin, Frau Hildegard Passhaus, war natürlich auch an diesem Tag voll im Einsatz und konnte neben der wichtigen Aufgabe des Kassierens  mit vielen Menschen sprechen, z.B. auch über ihr Herzensanliegen “ Die Kastration von Katzen“!

Weitere Eindrücke des Tages zeigen die Bilder.

Fest 001 Fest 005 Fest 007 Fest 009 Fest 010 fest luna 003 fest luna 013 fest luna 019