Violetta

 

Violetta hat Menschen mit ganz viel Herz gefunden. Das gesamte Tierheim Team wünscht dir und deiner neuen Familie eine tolle gemeinsame Zeit.

 

Violetta kam am 15.06.2018 als Fundtier ins Tierheim. Sie ist schon sehr alt ( geschätzt auf 15+ ).

Sie kam abgemagert und mit Verletzungen im Tierheim an. So langsam sind die Wunden verheilt und sie frisst auch schon wieder ordentlich. Ihre Blutwerte sind für eine alte Katze vorbildlich.

Am liebsten liegt Violetta im Aussengehege. Für sie suchen wir Menschen mit ganz viel Herz für alte Katzen und auf jeden Fall gesicherten Freigang.

Für weitere Informationen wenden Sie sich zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

Notfall Balko Notfall

 

Hallo Leute, ich will schnell noch Tschüss sagen. Es hat doch tatsächlich jemand den Hauptpreis bekommen, nämlich MICH 😉 Liebe Katzenstreichler: ihr müsst euch ab sofort die Haare selber frisieren, ich bin dann mal weg.

Balko, du bist ein toller Typ. Das gesamte Tierheim Team wünscht Dir von Herzen alles Gute im neuen Zuhause.

 

 

Update Juni 2018

Hallo ihr da draussen, ich wollte mich noch mal bei euch melden. Bisher hat sich leider kein Zuhause für mich gefunden dabei bin ich doch so ein toller Typ.

Ich bekomme hier seit einiger Zeit rohes Fleisch, Barf sagen die Menschen dazu, und es geht mir damit supergut. Nur wenn ich zuviel Leckerli stibitze bekomme ich noch Durchfall. Wenn der Mensch konsequent auf meine Ernährung achtet geht es mir gut, aber vorsicht, ich kann euch um meine Krallen wickeln und meinem Blick kann kaum einer widerstehen. Ich wünsche mir so sehr ein Zuhause mit meinen eigenen Menschen die ganz viel mit mir schmusen.

 

Hey du……….ja genau DU

Ich bin Balko, die Leute hier sagen das sie für mich die Nadel im Heuhaufen suchen, verstehe ich nicht, ich sehe nur einen Haufen Katzen.

Willst DU meine Nadel sein ?

Ich werde auf 10 Jahre geschätzt und habe ein klitzekleines Problem. Hmmm, andere Katzen machen Haufen, ich mache Graffiti. Ok, mal im Ernst, ich fresse ständig und leider treffe ich manchmal das Klo nicht richtig. Ich benötige einen Vorleger vor meiner Toilette und vielleicht auch einen Deckel.

Sie nennen es chronischen Durchfall. Als ich im September hier ankam war es wirklich schlimm. Jetzt zeigt die Behandlung schon erste Erfolge – Skulpturen würde der Künstler in mir dazu sagen.

Mit anderen Katzen komme ich klar, bevorzuge aber ruhige Mitbewohner.

 

Cafeteria und Basar

Am Samstag, den 18.8.2018 ist unsere Cafeteria von 15 bis 17 Uhr für Sie geöffnet! Da das Wetter schön wird, können Sie auch dieses Wochenende Ihren Kuchen mit Genuss draußen genießen. Auch der Basar wird geöffnet sein und Sie können nach der ein oder anderen Kleinigkeit stöbern.
Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit das Tierheim zu besuchen und sich über die tierischen Bewohner zu informieren.
Wichtiger Hinweis: In der folgende Woche werden die Cafeteria und der Basar am Samstag geschlossen bleiben, da alles für das Sommerfest am 26.8.2018 vorbereitet wird.

Herminchen

Herminchen ist in ihr neues Zuhause gezogen. Das Tierheim Team wünscht dir und deiner Familie alles Gute.

Hier stellen wir unsere weltbeste Ziehmama vor.

 

Herminchen kam Mitte Mai ins Tierheim und sollte die Mama von 3 Kitten sein die 2 Tage vorher gefunden wurden. Sie hat sich auch ganz toll um die 3 gekümmert und eines morgens war da plötzlich ein winziges Katzenbaby mehr.

Um ihren Kleinen hat sie sich liebevoll gekümmert und weil sie so eine tolle Katze ist hat sie später noch zwei andere Katzenkinder bei sich aufgenommen.

Herminchen wohnt mit einigen Katzenkindern im Spielzimmer und ganz oft nutzen die Kleinen auch noch die Gelegenheit mit ihr zu kuscheln. Sie ist eine ganz kleine zierliche Katze und wird oft als eines der Katzenkinder angesehen.

Die schwarzweiße Lady wird auf ca. 1-2 Jahre geschätzt und ist mittlerweile kastriert.  Sie würde bestimmt gerne mit einem Jungtier in ein neues Zuhause umziehen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

 

Melody

Ihr Job ist erledigt, und jetzt ?

Melody kam im April als Fundtier ins Tierheim. Kurze Zeit später hat sie ihre Kitten bekommen. Sie hat sich ganz toll um die Kleinen gekümmert und wohnt auch jetzt noch mit einigen Katzenkindern im Spielzimmer. So langsam merken wir, dass sie endlich ein eigenes Zuhause haben will, die Kitten sind ihr zu wild und sie möchte Ruhe und ganz viel Kuscheleinheiten.

Melody Anfang Mai mit ihren Kleinen

Melody ist eine ganz liebe Katze, bei fremden Menschen noch etwas zurückhaltend. Sie hat einen Nickhautvorfall, kommt damit aber gut zurecht. Zähne sind kaum noch vorhanden, daher ist das Alter schwer zu schätzen. Zum alten Eisen gehört Melody aber noch nicht.

Für sie suchen wir Menschen mit ganz viel Herz. Über gesicherten Freigang würde sie sich freuen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

Willi

Willi ist ein unkastrierter Steff-Rüde, der ca. 6-8 Jahre alt ist. Er wurde vor über einem Jahr gefunden. Vom Wesen her zeigt er sich sehr liebenswürdig und schmusig. Über jegliche Zuwendung freut er sich sehr. Schon eine Runde im Auslauf nimmt er mit Begeisterung an und, wenn er menschliche Zuwendung bekommt, blüht er richtig auf.

Als er zu uns kam, war er sehr mager. Willi war für ca. 1 Jahr vermittelt, aber durch die veränderten Lebensumstände konnte er dort nicht mehr bleiben. Mittlerweile hat er schon eine super Figur, wobei er deutlich zeigt, dass Futter bei ihm hoch im Kurs steht.

Natürlich versteht Willi im Moment die Welt nicht mehr und zeigt sich verunsichert hier im Tierheim. Er scheint zu trauern und steht oftmals am Zaun und schaut nur, ob da sein Mensch kommt.

Seine Gassigängerin schreibt, dass er super brav unterwegs ist und bei allem, was ihm so entgegenkommt Fahrräder, Menschen, Hunde, Katzen ganz ruhig bleibt. Laut seiner Vorbesitzerin geht er schon mal in die Leine, wenn er von anderen Hunden (meist Rüden) angepöbelt wird. Er ist fit und geht konstant sein Tempo ohne sonderlich zu ziehen. Er ist sehr aufmerksam und hat immer ein Auge auf den Menschen am anderen Ende der Leine. Willi liebt das Schmusen. Auch ins Wasser geht er gerne

Für Willi suchen wir liebevolle Menschen mit dem notwendigen Sachkundenachweis und Sachverstand, die ihm zeigen wollen, dass sein neues Zuhause für immer bedeutet.

 

 

Drehtag mit der Videotierhilfe

Heute, am 8.8.2018 war Drehtag mit der  Video Tierhilfe gemeinnützige UG „Der Mediendienst für den Tierschutz“  bei uns im Tierheim.

Für unser Tierheim und damit für unsere tierischen Schützlinge ist es einfach super, dass ihr liebe Sabrina und heute mit Kamerafrau Lena so regelmäßig kommt, um unsere Tiere zu filmen. Wir merken deutlich, dass auch Menschen außerhalb von Remscheid auf unsere Tiere aufmerksam werden und diese besuchen oder im besten Fall sogar adoptieren. Und heute gab´s noch eine tolle Überraschung in Form eines riesigen sommerlichen Geschenkekorbs mit Spielzeug und Leckerlis für die Tiere.

Lena links und rechts Sabrina

Dafür danken wir euch von ganzem Herzen!

Und alle haben sich ganz schön ins Zeug gelegt, damit jeder Hund, der bisher noch nicht gefilmt wurde, und zusätzlich noch der Kanarienvogel Cheepy und die 4 Chinchillas mit dem Baby Monchichi in den Kasten kamen. Die Hunde haben sich von ihrer besten Seite gezeigt, obwohl Ismo am Anfang ganz schön beeindruckend seine Wachsamkeit zur Schau stellte. Das gab sich aber schon nach 30 Sekunden und die Filmerei konnte losgehen.

Zum Schluss kam A-Jay für die Geschenkübergabe dazu und hat sich direkt ein Spielzeug geschnappt! Gerade A-jay wartet immer noch sehnsüchtig auf seine Menschen. Da kam diese zusätzliche Freude im richtigen Moment!

Von rechts nach links: Heike mit A-Jay, Barbara, Sabrina und Gerd und nicht zu vergessen die Kamerafrau Lena

Vielen Dank an die Video Tierhilfe für euren tollen Einsatz!! Es war ein super schöner Tag und wir sind ganz gespannt auf die ersten Ergebnisse. Euer Tierheim Team

Wandertag mit Hund am 19.8.2018

Am 19.8.2018 veranstaltet die Hundeschule um Carmen Grasskamp einen Wandertag mit Hund für das Tierheim. Die Teilnahmegebühr von 10 Euro wird dem Tierheim gespendet.

Die Strecke ist diesmal Ennepetal Ahlhausen bis Ennepetal Rüggeberg und zurück und dauert ca. 2,5 Stunden.

Sollten Sie Lust haben und mitmachen wollen, können Sie sich unter carmen.grasskamp@t-online. de anmelden.  Frau Grasskamp schickt Ihnen den Treffpunkt und weitere Infos persönlich zu!