Dringend Endpflegestelle für Jack gesucht!

 

Notfall Jack wurde am 10.04.2016 gefunden und bei uns abgegeben! Jack ist sehr anhänglich, was wir hier im Tierheim auch deutlich merken.

In letzter Zeit wird Jack immer trauriger und weint zunehmend!                          Wir machen uns richtig Sorgen um ihn!

Aus diesem Grund suchen wir schnellstmöglich für den Dobermann-Mix-Rüden eine Endpflegestelle für den Rest seines Lebens bei Menschen, die ihm Sicherheit und liebevolle Führung geben. Vermutlich ist Jack schon 10+, aber dafür noch sportlich und altersentsprechend fit. Am Samstag, 9.6.2018 war ich mit Jack im Auslauf und er lebte so richtig auf als er Bailey sah. Immer wieder rannten beide Hunde begeistert am Zaun entlang und zwischendurch wurde ordentlich geschnüffelt, da der andere ja so gut duftet.

Eine Kuscheleinheit liebt er außerordentlich! Mit anderen Rüden geht es bei Jack nach Sympathie und er liebt seine Runden mit seinem regelmäßigen Gassigänger ! Leckerchen und Spurensuche findet er auch prima!

Jacks Problem ist, dass er nicht über zu lange Zeit alleine bleiben kann, was aber schon besser geworden ist.  Sicherlich kann man an seiner Trennungsangst arbeiten und dann ist Jack einfach ein toller Hund, der auch Kinder gerne mag. Katzen sollten besser nicht im neuen Haushalt leben.

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-mail! Ihr Tierheim Team

Notfall Anuschka Notfall

Main Coon Mix, weiblich, kastriert, geboren 05.04.2008.

Anuschka ist oft krank und das sieht man ihr leider auch schon an. Die hübsche Katzendame sucht ein Zuhause wo sie sein darf wie sie ist und möchte gepflegt und betüddelt werden. Sie braucht keine Artgenossen in ihrem neuen Zuhause.

Sie spielt gerne, ist verschmust allerdings hat sie ihren eigenen Kopf und möchte vom Menschen erobert werden. Eventuell sind mehrere Besuche zum kennenlernen erforderlich.

 

Sonic sucht nach einer Endpflegestelle

sonic-okt-2017-11Sonic ist ein kastrierter Kater, der auf 10+ Jahre geschätzt wird. Der alte Herr ist sehr schüchtern, aber wenn man sich Zeit nimmt und sich einfach zu ihm setzt, kommt er auf einmal neugierig um die Ecke.

Mit viel Liebe und Geduld würde er sicherlich auftauen. Da Sonic sich sehr gut mit Speedy versteht, könnten die beiden auch zusammen in eine Endpflegestelle umziehen.

Sonic leidet an einer chronischen Mundschleimhautentzündung, die regelmäßig behandelt wird. Auf jeden Fall würde er sich über einen schönen ruhigen Gnadenplatz freuen. Wenn da noch evtl. ein gesicherter Balkon vorhanden wäre, wäre das ganz super.