Vermittlungshilfe für Rocco

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir suchen dringend ein neues zu Hause für unseren Rüden.
Er ist ca. 2,5 Jahre alt. Wir haben Ihn vor ca 1,5 Jahren von einer Familie übernommen. Er stammt ursprünglich aus dem Kosovo.
Leider hat sich eine gravierende berufliche Veränderung ergeben und somit werden wir dem Tier nicht mehr ausreichend gerecht.

Er lebt bei uns mit unserem 1,5 jährigen Sohn zusammen und ist absolut kinderlieb. Wir haben auch eine „alte Dame“ ( Katze) und das ist ebenfalls kein Thema.
Er ist geimpft, kastriert und entwurmt. Wir haben Ihn auch auf die Mittelmeerkrankheiten untersuchen lassen und er wurde positiv auf Leishmaniose getestet. Die Krankheit ist aber nicht ausgebrochen.
Er hat einen ausgeprägten Bewegungsdrang und liebt es mit seinen Menschen zusammen zu sein.
Leider ist er anderen Hunden gegenüber manchmal sehr ängstlich und bellt.
Er braucht aus unserer Sicht ein zu Hause mit viel Spiel , Spaß und Bewegung. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei behilflich wären.

Sollten Sie Interesse haben, können Sie uns unter der Telefonnummer 0173/6731023 erreichen!

Boccelli

 

Boccelli kam als Fundtier ins Tierheim, er saß einfach nur da und starrte dumpf vor sich hin. Beim Tierarztcheck bekam er erst mal eine ausgiebige Ohrenbehandlung. Zähne sind auch nicht mehr viele vorhanden, insgesamt handelt es sich um ein älteres Modell.  

Jetzt geht es ihm sichtlich besser und er spricht auch schon mit den Tierpflegern.

Weitere Informationen erhalten Sie zu den Öffnungszeiten von den Tierpflegern im Katzenhaus.

 

Silver

 

Silver ist vermittelt

 

Silver kam Anfang Oktober als Fundtier ins Tierheim und bildete, da Alter und Größe passten, mit Arabella und Archie eine Wohngemeinschaft.

Silver ist eine richtige Spielmaus, eine leere Wanne mit etwas Katzenspielzeug ist das Highlight. Für Silver suchen wir ein Zuhause wo eine nervenstarke Katze vorhanden ist und den Spieltrieb erträgt, vielleicht sogar mitmacht. Gerne auch ein Haushalt mit Kindern die mit ihm spielen und schmusen aber auch seiner Hibbeligkeit mit Ruhe begegnen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

Arabella & Archie

Arabella & Archie sind in ihr neues Zuhause gezogen

 

Arabella & Archie sind die Kitten einer verwilderten Katzedame. Sie wurden Anfang August geboren und haben ihre erste Impfung schon ertragen. Beide haben ein trübes Auge was sie aber nicht stört. Es sind lebhafte Katzenkinder und sehr verspielt. Die beiden wünschen sich gemeinsam ein neues Zuhause.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

Pinguin-Bande & Co

 

Und hier sind unsere Halbstarken. Ein bunt gewürfelter Haufen, ok, sehr viele schwarz-weiß, 😉 alle von verwilderten Müttern.

Sie sind bereits geimpft kastriert und gechipt, geboren im April/Mai 2019.

Einzelne sind noch recht scheu, einige kommen schon vorsichtig zum Menschen und mindestens eine findet Menschen gut.

 

 

 

Aiwa, ist sehr zutraulich

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich zu den Öffnungszeiten bitte an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

Aria und Koka – ein eingespieltes Team

Aria und ihr kupferbrauner Freund Koka (beide kastriert) sind ein eingespieltes Team – einzelne Fotos kommen für sie gar nicht in Frage!

Sie wurden gemeinsam abgegeben und werden selbstverständlich nur zusammen vermittelt. Geboren sind die beiden 2016 und kommen aus Innenhaltung.

Die beiden wunderschübschen freuen sich auf ein artgerechtes neues zu Hause, in dem sie zusammen für immer bleiben dürfen.

 

 

 

Flocke hat feste Interessenten!

Hallo Sie! Ich bin Flocke

 

Die große hübsche Widderdame wurde abgegeben. Wenn man ihre Bedürfnisse respektiert, zeigt sie sich freundlich und zugewandt. Einfach anfassen wollen oder schnelle Bewegungen kontert sie im Moment noch mit Gegenangriff, wahrscheinlich hat sie entsprechende Erfahrungen gemacht – wir werden sehen, wie sich das entwickelt. Mit viel Ruhe und Geduld fasst sie Vertrauen.

Um in einem großen artgerechten Gehege (im Moment Innenhaltung) zu leben und ihre Menschen mit einem schönen Äußeren und Lebensfreude zu erfreuen, muss man ja ohnehin nicht unbedingt beschmust werden …..

Ein erstes Beschnuppern ist während der Öffnungszeiten im Hundehaus möglich – sprechen Sie einfach die Tierpfleger an.