Sissi und Suri …. ein bisschen Hollywood im Heim

Suri, schwarz mit weißer Nase, und Sissi, kaiserinnenchic in tricolor, sind Fundtiere – wir wissen also nichts über sie, außer dass sie zauberhaft sind 🙂

Die beiden warten noch auf ihre Impfung, dann können sie ausziehen (zunächst Innenhaltung) – oder der Tierarzt des neuen zuhauses hat Impfstoff, dann können die beiden direkt ausziehen.

Wunderschöne Fellzeichnung – ein schwarzes Ohr, damit sie noch besser zu ihrer Freundin Suri passt!

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Fee und Stormy – noch ein Versuch oder : eine schöne Bescherung….

Gerade „rechtzeitig“ zur Bescherung wurden die beiden wieder im Heim abgegeben, nachdem sie 2020 vermittelt wurden

Sie machen das beste daraus und nehmen stellvertretend für Rossi – der vor einigen Wochen in sein Zuhause ausziehen konnte – eines der Geschenke entgegen.

Löwenköpfchen Fee und Zwergwidder Stormy sind beide 2016 geboren und ein zauberhaftes Duo – wir wünschen den beiden nun ein artgerechtes, schönes Zuhause für immer!

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Wäschespenden : gezielt hilft noch mehr

Liebe SpenderInnen,

 

unser Wäschelager ist Dank Ihrer Spenden voll, bitte bringen Sie uns im Moment keine Handtücher, Bettdecken etc. mehr, da wir nicht mehr wissen wohin damit und wir im schlimmsten Fall die Sachen entsorgen müssen! So ist Ihre Spende nicht gedacht und das Heim wird dadurch finanziell belastet (Personalkosten, Müllgebühren)!

Was wir gebrauchen können:  schnelltrocknende Dralon-Decken (also diese dicken kuscheligen vom Sofa …:-) )

 

Herzlichen Dank für Ihre gezielte Spende und Ihr Verständnis.

Ihr Tierheim-Team und die Fellmasen

 

 

Bescherung 2021

 

 

Morena und Tochter Kiro jetzt als Duo (im Tunnel!) unterwegs

Komm schnell gucken, der Weihnachtsmann hat uns was gebracht!

Wow, das macht Spaß – vielleicht führt der Tunnel ja in unser neues Zuhause ??!

Update 02.11.

Schneelie ist alleine ausgezogen, weil die Harmonie in der kleinen Gruppe nach dem Auszug des kleinen Bruders von Kiro kippte. Drei sind eben manchmal einer zu viel….

Die beiden Mädels „in schwarz“ freuen sich nun zu zweit auf ih neues schönes Zuhause!

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Die Geschichte

….der drei könnt Ihr im Folgenden nachlesen … Tochter Kiro soll auf jeden Fall mit ihren „Eltern“ vermittelt werdenDie schwarze Mama Morena mit ihrer schwarzen Tochter Kiro und dem liebevollen „Stiefpapa“ Schneelie.

Wer gibt mir und meiner Familie ein schönes, artgerechtes zu Hause? Im Moment wohnen wir im „Gartenhaus“ des Heims.

 

Die Geschichte

Die schwarze Morena ist ein Fundtier und der weiße ca. einjährige Schneeli wurde abgegeben. Die beiden haben sich gerade erst im Heim gefunden – sie scheinen sich gut zu verstehen – hell und dunkel gehören eben immer zusammen 🙂 ….

Die beiden suchen nun gemeinsam ein artgerechtes zu Hause.

Das neue Zuhause muss noch bisschen warten, Morena hat Junge bekommen …. Schneeli ist ein liebevoller Stiefvater 🙂

 

Hasi – natürlich schön

Bescherung! Da leuchten Hasis Augen und er kommt sofort, um seine Leckereien quasi selbst auszupacken 🙂

So ein großer, starker Kerl braucht auch einfach viel Energie …..

Hasi ist ein Fundtier, so wie er in den letzten Monaten gewachsen ist, muss er ungefähr im Frühjahr 2021 geboren sein. Er ist mittlerweile kastriert.

Hasis Fell ist leicht wildfarben/braun-gescheckt und hat einen entzückenden weißen Fleck am linken Hinterlauf (den er nicht zeigt hier!). Er ist ein ganz lieber zutraulicher, auch wenn ihm der (erste) Fototermin nicht so richtig behagte und er lieber in seiner geschützten Ecke blieb.

Hasi freut sich  auf ein schönes Plätzchen unter Artgenossen zunächst in Innenhaltung, für eine Gewöhnung an Außenhaltung ist es jetzt im Moment zu kalt.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Raila – erst angekommen, dann niedergekommen …Christkind ist auch gekommen !

Raila hat sofort erkannt, was mit dem Geschenk zu tun ist ! Schneeweißchen spielt mit, während Rosenrot wohl nichts für Ballsport übrig hat ….

Die süßen drei warten immer noch auf ein artgerechtes Zuhause – (zunächst) in Innenhaltung: wer hat einen schönen Platz für das sportliche Tio?

Fundtier Raila hat kurz nach ihrer Ankunft im Heim ihre 2 Babies geboren – die sind mittlerweile für einen Fototermin aus ihrem Nest gekrabbelt !

 

Schneeweißchen und Rosenrot

 

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Jumper – ein kleiner Superman! Hat Interessenten

Hat Interessenten!

13.01.2022Jumper hat das Kostüm gewechselt, und ich finde Superman ist genau seine Kragenweite!!

 

Vom Weihnachtself zum Superman, das soll dem Süßen erst einmal eine/r nachmachen – sein neues Zuhause für immer wird rundum versorgt sein!

…und das alles für ein paar Leckerchen (und natürlich Liebe!)

 

Lieber Weihnachtsmann,

du bist jetzt schon wieder am Nordpol, meinen Wunsch lasse ich einfach noch ein bisschen auf der Homepage (die Mütze steht mir ja auch gut!) – Wunder dauern manchmal einfach ein bisschen länger …..

ich hab mir in den letzten Tagen ganz genau die Weihnachtsgeschichten der letzten Jahre unter „Glücklich vermittelt“  angeschaut und beschlossen: in diesem Jahr möchte ich die Weihnachtsmütze tragen für das Tierheim!

Steht mir, oder?!

Du glaubst ja gar nicht, wie stolz meine Kuscheltante auf mich ist, dass sie Weihnachtsmütze und mich zusammen auf ein Foto gebracht hat …!!! Ich hab mich sooo angestrengt, ein Sekündchen still zu sitzen – nur für dich lieber Weinhachtsmann, damit du mir meinen Herzenswunsch nach einem schönen Zuhause für immer erfüllst. Natürlich auch stellvertretend für all die anderen Fellnasen.

Ich weiß, dass du viel zu tun hast und erwarte keine Wunder ( unterm Tannenbaum darf ich wegen dem vorweihnachtlichen Vermittlungsstopp ohnehin nicht sitzen ), aber ich bin bereit bald auszuziehen. Ich mache sooo gute Fortschritte (reg mich nicht mehr so lange und doll auf – meine Kuscheltante übt das mit mir – mein/e neuer/n Mensche/en machen das dann nur noch weiter) und nehme brav meine Bachblüten. Da ist es doch sicher nicht so schlimm, dass die Mütze nicht ganz so gut sitzt …???!!!

 

Ich hab mir das bei Ates (für sie wünsch ich mir natürlich auch ein Weihnachtswunder!) genau angesehen, aber so schön schaffe ich es nicht … hab dafür ganz viele andere Fähigkeiten

 

Liebe Grüße

Dein Jumper

 

Hallo, ich bin wieder da….

Nach gut einem Jahr wurde Jumper ins Heim zurück gebracht….

Wir haben gelernt, solche Situationen positiv zu sehen – er hat halt jetzt die Chance auf sein Zuhause im Glück für immer !!

Der traumschöne und liebe Kerl  war ganz entspannt auf seiner ersten Gassirunde im Heim – er achtet gut auf seinen Menschen, freut sich über jede Streicheleinheit und kuschelt gerne zurück:-) Eine sehr entspannte Runde – Jogger und Fahrradfahrer sind vollkommen uninteressant (im Gegensatz zu Eichhörnchen…).

Andere Hunde bellt er unterwegs intensiv an und will auch „hin“, diesem Verhalten ist mit Geduld und Ruhe zu begegnen – noch mehr Aufregeung braucht er in der Situation nicht. Wo möglich, ist Ausweichen am besten und in seinem Zuhause für immer kann daran (ggfls. mit Hundetrainer/in) dann gearbeitet werden.

Jumper ist am 27.11.2013 geboren, nicht kastriert und braucht wegen eines kleinen Herzfehlers täglich eine Tablette – das ist ganz komplikationslos.

Er braucht dringend ein Sofa bei seinem/seinen Menschen – im Zwinger hält er es kaum aus. Aufgrund seiner Energie ( heißt nicht umsonst Jumper) sollte er nicht zu Kindern.

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

 

Manchmal will gut Ding Weile haben – Jumper hat seine(n) Herz-Mensch(in) gefunden und ist ausgezogen. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute! 

Herzenshund mit kleinem Herzfehler sucht dringend seine Menschen!

Podenco-Mix Jumper, männlich, geboren am 27.11.2013,  Abgabe im Tierheim am 30.03.2019.

Der sehr menschenbezogene, verschmuste Jumper sucht seine Menschen, die ihm jede Menge Streicheleinheiten geben.

Jumper kann schlecht alleine bleiben und weint wenn er alleine gelassen wird. Daran kann sicher gearbeitet werden. Jumper bekommt am Tag eine halbe Herztablette.

Im neuen Zuhause sollten keine Katzen sein.

 

 

Stanley

 

Stanley ist ausgezogen!

 

Update 04.01.2022: Für Stanley haben sich keine Besitzer gemeldet, er wurde mittlerweile kastriert.

 

Fundtier aus Remscheid Lennep, Leverkuser Str., kein Chip

Die Besitzer können sich mit den üblichen Halternachweisen im Tierheim melden.

 

Santa Baby

Update 04.01.2022:  Für Santa Baby haben sich keine Besitzer gemeldet, er hat eine Hüftverletzung – wahrscheinlich durch einen Unfall verursacht.

 

Fundkater, kastriert, aus Remscheid, Durchsholz vom 15.12.2021, kein Chip

Die Besitzer können sich mit den üblichen Halternachweisen im Tierheim melden.