Pflegestellen mit Herz für Senioren-Hunde gesucht!

Hundedame Kitty ist hier nur Modell und Werbeträgerin für ihre Senioren-Hundekumpels!

Immer wieder erleben wir es, dass hochbetagte Hunde aus den verschiedensten Gründen im Tierheim ankommen. Daher suchen wir Pflegestellen bei liebevollen Menschen mit warmen Körbchen für diese Hunde!

Bitte schreiben Sie bei Interesse eine Email an Heike Bredtmann unsere Tierpflegerin im Hundehaus: heikebredtmann@gmail.com

Es ist ein Privileg und eine tiefe Herzens-Erfahrung ein altes Tier in Würde zu begleiten – an soviel Lebensfreude, trotz mancher körperlicher Einschränkungen, kann man sich häufig ein Beispiel nehmen und die Kraft sammeln, zum richtigen Zeitpunkt in Liebe loszulassen.

Tierheim ist ab dem 01.11. wieder geschlossen und keine neuen Gassi-Geher

Liebe Tierfreunde,

coronabedingt bleibt unser Tierheim ab Sonntag, 01.11.2020 wieder geschlossen.

Gassigehen für die bereits registrierten Gassi-Geher ist weiter möglich, bitte beachten Sie die entsprechenden Aushänge zur ggfls. geänderten Vorgehensweise. Allerdings registrieren wir im Moment keine neuen Gassi-Geher. Bitte melden Sie sich gerne wieder nach der coronabedingten Einschränkung – wir werden Sie informieren.

Nutzen Sie die Möglichkeit, bei echtem Interesse an einer bestimmten Fell(oder Feder-) nase individuelle Kennenlern-Termine zu vereinbaren. Das können Sie telefonisch unter 02191 64252 oder per E-Mail an kontakt@tierheim-remscheid.de tun.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

 

Ihr Tierheim-Team

 

unser Tierheim ist ab sofort wie folgt geöffnet:

                dienstags, donnerstags,  samstags und sonntags   jeweils von 14 bis 16 Uhr

                      

Die Cafeteria und der Basar bleiben zunächst weiterhin geschlossen.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Nutzen Sie die Möglichkeit, bei echtem Interesse an einer bestimmten Fell(oder Feder-) nase individuelle Kennenlern-Termine zu vereinbaren. Das können Sie telefonisch unter 02191 64252 oder per E-Mail an kontakt@tierheim-remscheid.de tun.

 

Ihr Tierheim-Team und die Fell(Feder-)nasen

Zauberhafte Kaninchendame Kiki

Die liebe Kaninchendame Kiki mit den besonderen blauen Augen wurde im Januar 2019 geboren und kam nun (wieder) ins Heim, weil ihr Partner verstorben ist.

Sie sucht ein liebevolles artgerechtes Zuhause mit netter Kaninchen-Gesellschaft, die ca. gleichalt ist, damit die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Verlustes geringer ist. Falls noch keine anderen Kaninchen warten, haben wir im Moment einige Kandidaten, die auch auf ein neues zu Hause warten und mit denen eine Vergesellschaftung möglich wäre 🙂

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Bobi – so ein hübscher Kerl

Bobi ist ca. 2019 geboren und kastriert.

Er ist im Moment noch eher scheu (vielleicht ist er auch einfach ein schüchterner Typ…) und gerade erst raus in die Kaninchenhütte gezogen – er könnte langsam an eine Außenhaltung gewöhnt werden. Bitte beachten Sie die Vorgaben zu Größe und Gestaltung von Gehegen, Informationen dazu erhalten Sie im Tierheim.

Bobi sucht ein liebes neues zu Hause mit netter Gesellschaft in artgerechter Haltung – so ein hübscher Kerl findet doch bestimmt bald Anschluss??

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Cecilia, Rufname Wusel, sucht sich ihren Menschen genau aus

Die Shi Tzu-Mix-Hundedame Wusel kam ins Heim, weil ihr Herrchen verstorben ist. An ihrem Haarkleid wird noch gearbeitet….

Sie ist im Mai 2014 geboren und nicht kastriert.

Weil sie sich ihre Menschen seeeehr genau aussucht bzw. einige Zeit braucht, um Vertrauen aufzubauen, ist eine längere Kennenlernphase einzuplanen (oder es ist Liebe auf den ersten Blick, was auch schon vorgekommen ist 🙂 )

Mit anderen Hunden scheint sie draußen verträglich, wobei sie im Moment noch ein wenig zum Spazieren motiviert werden muss – das liegt aber sicher daran, dass sie nicht einfach jedem Menschen einfach so folgt.

Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben, Katzen müssten ausprobiert werden, sieht aber im Moment danach aus, dass es klappen könnte.

Wer mag sich mit der eigenwilligigen kleinen Dame „zusammenwuseln“??!

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Singsittiche – besondere Schützlinge

Unabhängig voneinander kamen ein Hahn und eine Henne zu uns – sie haben sich hier gefunden, verstehen sich gut und sollen zusammen vermittelt werden.

Haltung in Menschenobhut :

Sie sollten in einer mindestens 2-3m langen Voliere untergebraht werden,da sie von Natur aus Langstreckenflieger sind. Eine 1,50m lange Zimmervoliere mit viel Freiflug geht auch – und ist bis zur schrittweisen Gewöhnung an Außenhaltung (wenn erwünscht) zwingend erforderlich.

Wichtig in der Voliere sind genügend Sitzmöglichkeiten in Form von Naturästen,dabei muss man jedoch darauf achten dass in der Voliere noch eine freie Flugbahn ohne Äste bleibt. Sie können sehr lieb sein, ein festes Paar zeigt ein liebevolles Paarverhalten,füttert sich usw. Auch als zahme Stubenvögel sind sie sehr sympatisch für den Halter. Man sollte Singsittiche nur paarweise halten, und selbst dabei muss man genau darauf achten dass das Paar sich auch versteht, denn sonst könnten sich die Tiere sogar gegenseitig verletzen oder töten. Die Zusammenhaltung mit anderen Sittichen und größeren Vögeln ist vollkommen abzulehnen. Nur in besonders großen Voliere kann man eine Zusammenhaltung mit zB. Diamanttauben,Kanarienvögeln usw. versuchen.

Ernährung in Menschenobhut :

Eine gute Grundlage ist eine Großsittichfuttermischung. Sie brauchen eine ausgewogene Saatenmischung,Sonnenblumenkerne weniger,aber viel Hirse aller Art,dazu Hanfsaat,Getreide und viel Grünzeug,wie Salat,Löwenzahn und Vogelmiere. Auch ist Obst und Gemüse sehr wichtig.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Henessy

 

 

Henessy wurde im November 2020 geboren und ist noch nicht kastriert.

Der junge Kater sucht ein Zuhause in dem er etwas Zeit zum Eingewöhnen bekommt. Perfekt wäre für ihn ein Spielkamerad in seinem Alter, an dem er sich orientieren kann.

 Vielleicht sehen ihn jetzt schon die richtigen Menschen und er kann direkt nach der Kastration umziehen. Weitere Infos bekommen Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Franka

 

Liebe Franka, jetzt hattest du endlich das perfekte Zuhause gefunden aber das Schiksal hat sich dagegen entschieden 🙁 Wir alle im Tierheim sind fassungslos und sehr traurig.

RUN FREE FRANKA

 

 

Franka, weiblich, kastriert, ca 8 Jahre alt.

Franka ist leider aus der Vermittlung zurückgekommen. Sie wurde zusammen mit ihrem Partner Finn vermittelt. Im neuen Zuhause zeigte sich das die beiden sich gar nicht mehr gut verstehen. Auch nach längerer Zeit wurde das Verhältnis zwischen den beiden nicht besser und so haben ihre Menschen schweren Herzens Franka zurück ins Tierheim gebracht, damit sie auch eine Chance hat glücklich zu werden.

Franka war in dem Zuhause super anhänglich und verschmust. Im Tierheim ist sie sehr zurückhaltend und versteckt sich lieber, wahrscheinlich wegen der anderen Katzen im Raum. Aber jetzt möchte sie das richtige Zuhause finden.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Baghira

 

 

 

Baghira, weiblich, kastriert, geb. 04.02.2005

Die Samtpfote mit den schönen Augen sucht ein Zuhause als Einzelprinzessin in reiner Wohnungshaltung. Sie  hat eine Schilddrüsenerkrankung und muss täglich Medikamente nehmen.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Dringend gesucht……

 

Liebe Tierfreunde,

wir suchen dringend Lebendfallen für Katzen und Entnahme- bzw. Umsetzkäfige. Vielleicht steht bei Ihnen im Keller oder Garage noch ein Umsetzkäfig oder eine Lebendfalle und Sie brauchen diese nicht mehr?  Gerne können Sie diese im Tierheim als Spende abgeben.

Beispielfotos: Umsetzkäfige, Maße 50x28x28cm 

ohne Foto Lebendfalle, Maße 100x28x28cm

 

 

Kangal Mix Hündin Lisha – tolles Mädchen wartet schon lange

Irgendwie wird unsere süße Maus immer übersehen ….

…und auch wenn sie es in ihrem Mäusenest ganz gemütlich findet, möchte sie lieber ein echtes zu Hause!

Lisha wurde am 28.1.2018 geboren und Ende August 2019 im Tierheim abgegeben. Sie wiegt  ca. 37 kg und hat eine Schulterhöhe von 67 cm.  Menschen gegenüber ist Lisha äußerst freundlich!

Die draußen ungestüme junge Dame sucht dringend ein Zuhause bei erfahrenen Hunde-Menschen, die sie rasseentsprechend und artgerecht auslasten. Wir empfehlen, sich vorab mit der Rasse und den speziellen Eigenheiten vertraut zu machen, damit ein Zusammleben für beide Seiten bestmöglich funktioniert.Dort würde sie sich über die Gesellschaft eines großen kastrierten Rüden freuen!

Aus dem Rasseporträt: „Es ist ein großes Erlebnis, mit einem solchen Hund eine enge Bindung eingehen zu können. Allerdings können diese Tiere nur in artgerechter Umgebung ihre hervorragenden charakterlichen Qualitäten zur Entfaltung bringen. Dann zeigt sich dieser großartige, souveräne Hund als fürsorglicher, treuer, anhänglicher Freund.“

Kleine Hunde und Katzen mag sie nicht, allein aufgrund ihrer Größe und damit Kraft muss das zu handeln sein von ihren Menschen.

Für weitere Fragen stehen natürlich die Tierpfleger des Hundehauses zur Verfügung.

Kommt doch einfach mal vorbei! Ich freue mich auf euch!

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns an!

Brummi

 

Brummi, weiblich, kastriert, 7 – 9 Jahre geschätzt

Brummi kam zusammen mit Askim ins Tierheim. Leider ist zur Vorgeschichte nichts bekannt. Im Katzenzimmer sind die beiden eher Einzelgänger.

Die schwarze Samtpfote sucht ein ruhiges Zuhause in dem sie ganz viel betüddelt wird.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.