Cleo

 

Update 21.05.2022: Cleo ist mittlerweile in ein Einzelzimmer umgezogen. Wenn es im Tierheim ruhig wird dann verläßt sie auch mal ihre Box und wandert umher. Wahrscheinlich ist sie durch die Anwesenheit anderer Katzen sehr eingeschüchtert gewesen, daher sucht sie ein Zuhause als Einzelprinzessin bei ganz ruhigen und geduldigen Menschen.

Cleo, weiblich, kastriert, ca. 1-2 Jahre

29.04.2022: Cleo wurde am 27.01.22 mit ihren ca. 1 Woche alten Kitten im Tierheim abgegeben. Die hübsche Katze ist stark traumatisiert und hatte große Schwierigkeiten ihre Kleinen zu versorgen, bis auf ein paar Leckerli´s nahm sie kein Futter zu sich, egal was man ihr angeboten hat. Als ein Kitten verstorben ist wurden die anderen beiden von einer Pflegestelle aufgezogen und Cleo sollte erst mal zur Ruhe kommen. Weiterhin ist sie sehr schüchtern und versteckt sich in der Box.

Für Cleo suchen wir ganz ruhige und geduldige Menschen die ihr die Zeit geben die sie braucht.

Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

 

Adriano

 

Adriano kam am 06.05.22 als Fundtier (kein Chip) aus Remscheid Honsberg ins Tierheim. Er ist sehr lieb und verschmust. Im Katzenzimmer hat er sich mit Brekkie angefreundet. Wenn Sie Adriano kennenlernen möchten kommen Sie zu den Öffnungszeiten ins Tierheim oder schreiben eine Email an:    kontakt@tierheim-remscheid.de     gerne mit Angabe einer Telefonnummer.

 

 

Brekkie & Puschel

 

Brekkie, männlich, kastriert, geb. 10.2019

 

 

Puschel, männlich, kastriert, geb. 08.2019

Brekkie & Puschel wurden am 12.05.2022 im Tierheim abgegeben. Brekkie ist sehr aufgeschlossen und verschmust, Puschel ist sehr zurückhaltend. Im Tierheim sind die beiden nie zusammen zu sehen, leider wissen wir nicht wie sie im letzten Zuhause miteinander ausgekommen sind. Brekkie hat sich im Katzenzimmer mit Adriano angefreundet, evtl. stimmt zwischen den beiden die Chemie deutlich besser.

Wenn Sie die beiden kennenlernen möchten kommen Sie zu den Öffnungszeiten ins Tierheim oder schreiben eine Email an:   kontakt@tierheim-remscheid.de     gerne mit Angabe einer Telefonnummer.

 

Sam Cooper – freundlicher Wächter braucht dringend neues Zuhause

Herdenschutzmischling, männlich, kastriert, ca. 60 cm, 30 kg, geb: 2018, freundlicher Rüde, der zurzeit in einer Hundegruppe bei einer Pflegefamilie lebt und dringend ein neues zu Hause sucht. Das Herz der Pflegefamilie ist leider zu groß und das Veterinäramt drängt auf Reduzierung der Hunde bis Freitag, 20.05.  Kontakt über Petra Nolte-Karraß 0172 7401033
Es ist viel mit Sam Cooper gearbeitet worden, er hat sogar Agility und Aportiertraining gemacht, dennoch zeigt er auch seinen Herdenschutzanteil.  Auch wenn er grundsätzlich freundlich ist, ist er auch ein guter Wachhund und  passt aber nicht gut in enge Wohnsiedlungen oder Mehrfamilienhäuser. Herdenschutzerfahrung bei seinen Menschen wäre sinnvoll.

Riley – traumschön, agil und noch schulpflichtig ….

Riley ist ein Schäferhund-Malinois- Mix

Er ist im Juli 2020 geboren und nicht kastriert.

Malinois-typisch findet er, Katzen und Autos muss man jagen … auf dem ersten Spaziergang mit einem anderen Rüden (Tammo : unsere Allzweckwaffe! warum genau ist er noch im Heim ???) – recht stressfrei untereinander – zeigte er sich natürlich sehr aufgeregt und die Nase war ständig in Aktion. Er zieht ganz ordentlich, braucht also dauerhaft gute Auslastung für Körper und Geist und zunächst einmal kann eine Hundeschule auch überhaupt nicht schaden, um einige grundsätzliche Dinge zu lernen.

Seine Größe und Energie erfordern eher hundeerfahrene sportliche Menschen (mit kleiner Sachkunde), die Spaß daran haben, mit ihm in Ruhe noch einiges zu erarbeiten.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Dino – kleiner Hund ganz groß

Shih Tzu – Malteser – Mix Dino kam zu uns ins Heim, weil sein Herrchen erkrankt ist …

…und er von seinem Frauchen nicht angefasst werden möchte. Er sucht sich als „seine/n Menschen“ sehr genaus aus.

Geschlafen hat er am Bett – wenn die Chemie stimmt, schließt er sich also eng an.

Der 2013 geborene, nicht kastrierte Rüde steht nicht so besonders auf Katzen, andere Rüden, kleine Kinder und immer direkt angefasst zu werden ….der Kleine weiß eben, was er will (oder eben nicht). Dafür braucht er ja auch nur ein kleines Kuschelkörbchen und keinen Ausdauersport – jedem das seine!

Er freut sich auf ein Zuhause, in dem das respektiert wird und er noch einige liebevolle Jahre verbringen kann.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Die weißen Zwerge: 3 Mädels suchen ihr Glück

Mama Jule (ca. 1 Jahr alt) und ihre Töchter Jonah und Jamie ( ca. 10 Wochen alt) wurden zusammen im Heim abgegeben:

Die Zwergelinchen mussten ein bisschen gepäppelt werden, sind jetzt ganz fit und leben in der Gartenhütte – können also mit angemessener Eingewöhnung – auch in eine geschützte Außenhaltung ziehen.

Die zierlichen Damen dürfen noch ein bisschen zunehmen, bei artgerechter Kost und viel Liebe und Ruhe werden sie bestimmt schnell „Knutschkugeln“.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Sidney

Sidney ist ein Fundtier, daher wissen wir nichts über ihn. Er ist lieb, ein wenig schreckhaft, zuckersüß und kann nun auch an Außenhaltung gewöhnt werden.

Ein bisschen abspeckern, darf der süße Moppel auch noch ….

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Lucy & Simba

 

Lucy & Simba, geb. 2009

Die Geschwister wurden am 24.04.2022 im Tierheim abgegeben. Sie kommen aus reiner Wohnungshaltung, sind ganz lieb aber etwas schüchtern.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

 

Mohrli

 

Mohrli ist ausgezogen!

 

Mohrli, weiblich, kastriert, geboren 2008

Mohrli wurde am 30.03.2022 im Tierheim abgegeben. Die Katzendame im besten Alter ist sehr lieb und verschmust. Im neuen Zuhause hätte sie gerne gesicherten Freigang.

Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.