Tierheim ist ab dem 01.11. wieder geschlossen und keine neuen Gassi-Geher

Liebe Tierfreunde,

coronabedingt bleibt unser Tierheim ab Sonntag, 01.11.2020 wieder geschlossen.

Gassigehen für die bereits registrierten Gassi-Geher ist weiter möglich, bitte beachten Sie die entsprechenden Aushänge zur ggfls. geänderten Vorgehensweise. Allerdings registrieren wir im Moment keine neuen Gassi-Geher. Bitte melden Sie sich gerne wieder nach der coronabedingten Einschränkung – wir werden Sie informieren.

Nutzen Sie die Möglichkeit, bei echtem Interesse an einer bestimmten Fell(oder Feder-) nase individuelle Kennenlern-Termine zu vereinbaren. Das können Sie telefonisch unter 02191 64252 oder per E-Mail an kontakt@tierheim-remscheid.de tun.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

 

Ihr Tierheim-Team

 

unser Tierheim ist ab sofort wie folgt geöffnet:

                dienstags, donnerstags,  samstags und sonntags   jeweils von 14 bis 16 Uhr

                      

Die Cafeteria und der Basar bleiben zunächst weiterhin geschlossen.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Nutzen Sie die Möglichkeit, bei echtem Interesse an einer bestimmten Fell(oder Feder-) nase individuelle Kennenlern-Termine zu vereinbaren. Das können Sie telefonisch unter 02191 64252 oder per E-Mail an kontakt@tierheim-remscheid.de tun.

 

Ihr Tierheim-Team und die Fell(Feder-)nasen

Junita wird gesucht!

Die letzte Sichtung war Gräfrather Straße Richtung Kaiserplatz (Wuppertal). Bitte nicht hinter her rennen, sondern jede Sichtung melden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Suchdienstnummer S2525859
Rasse Appenzeller Sennenhund-Mix
Farbe schwarz-weiß-braun
Geburtsdatum 06.01.2017
Tierart, Geschlecht, kastriert Hund, weiblich, kastriert
Kennzeichnung Das Tier trägt einen Transponder.
Verlustdatum 16.10.2020
Verlustort 42329 Wuppertal, Kleinbracken, Deutschland

Wenn Sie das Tier gefunden haben oder wissen, wo es sich aufhält, rufen Sie uns bitte umgehend an! Beziehen Sie sich dabei bitte auf die Suchdienstnummer S2525859.

Tasso:  06190 937300

 

 

Gismo

 

Der kastrierte Kater wünscht sich ein Zuhause ohne Artgenossen. Da er eifersüchtig ist sollten im neuen Wirkungskreis auch keine Kinder oder Hunde sein. Im Tierheim nutzt er sehr viel das Aussengehege daher sollte er auf jeden Fall Freigang bekommen.

 

Und wenn das Personal dann auch noch reichlich Leckerchen bringt, dann ist die Welt für ihn in Ordnung 😉

 

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252)  melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

 

Finn & Franka

 

Finn & Franka sind schon etwas länger im Tierheim. Aufgrund ihrer vorherigen schlechten Lebenssituation sind sie sehr schüchtern und verstecken sich am liebsten unter Decken. Wir möchten das die beiden gesehen werden und eine Chance auf ein schönes Zuhause bekommen. Wir suchen Menschen die den beiden die Zeit geben die sie brauchen.

 

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252)  melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Baby & Lola

 

Baby ist weiblich, kastriert und wurde am 31.08.2012 geboren

Lola ist weiblich, kastriert und wurde am 22.05.2014 geboren.

Die beiden Wohnungskatzen sind erst seit kurzem im Tierheim und noch sehr verschreckt. Sie brauchen noch etwas Eingewöhnungszeit und suchen demnächst gemeinsam ein neues Zuhause.

 

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252)  melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

Mädchen & Junior

 

Mädchen (rechts) und Junior (links) sind ganz neu im Tierheim. Die beiden sind noch sehr verschreckt und verstecken sich lieber, daher brauchen sie noch etwas Zeit. Weitere Infos folgen in 1-2 Wochen

 

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

Kasimir

 

 

Fundkater vom 03.11.2020 aus Remscheid, Schüttendelle

Kasimir wurde auf der Straße gefunden und sofort in die Tierklinik gebracht. Der junge Kater wurde evtl. angefahren. Er hatte ein schwarzes Halsband um und ist weder kastriert noch gechippt. Die Tierärzte schätzen ihn auf ca 1 Jahr. Seit dem 06.11.2020 befindet sich Kasimir im Tierheim, wurde verwöhnt und aufgepäppelt und zeigt sich hier sehr verschmust. Bisher hat sich kein Besitzer gemeldet.

 

 

 

 

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252)  melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Flocke

 

Die 4jährige Katze ist kastriert, geimpft und gechippt.

Flocke ist sehr sozial und verschmust, zeigt aber auch wenn es ihr reicht. Im neuen Zuhause dürfte eine nette und ruhige Zweitkatze sein, gesicherten Freigang oder einen großen Balkon möchte die Samtpfote auch haben.

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252)  melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Jungkatzen Mai 2020

 

Es sind noch einige Jungkatzen von Mai 2020 im Tierheim. Sie sind die Nachkommen von verwilderten Katzen und daher etwas scheu. Für sie suchen wir Menschen mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen. Auch diese Katzen können richtige Kampfschmuser werden.Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Diese 3 Halbwilden sind bereits kastriert, geimpft und gechippt.

Jonny versteckt sich die meiste Zeit, möchte aber nur gemeinsam mit Trulli ausziehen.

 

 

Kalaido und Metropol sind auch schon kastriert, geimpft und gechippt. Die beiden sind sehr scheu, liegen immer zusammen und möchten auch nur gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen.

 

 

 

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252)  melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

Eywa – wunderhübsches Staff-Mädchen für Hundemenschen mit Sachkunde (Landeshundegesetz)

Wir verweisen auf das Hundegesetz des Landes NRW

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_text_anzeigen?v_id=2820041209115743048

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an! Anfragen oder Kommentare auf der Homepage ohne Telefonnummer, Text oder andere nähere Angaben werden nicht beantwortet.

Die im September 2018 geborene Staff-Hündin ist nicht kastriert und musste im Heim abgegben werden, weil keine Haltungsgenehmigung bestand.

Diese Informationen haben wir aus ihrem alten Zuhause erhalten: sie liebt es, mit Hunden zu spielen und frei zu laufen. Zu Huase will sie ganz viel kuscheln und hat ihren Platz neben der Heizung mit vielen Kissen und Decken. Sie kennt Kinder und hört auf die Grundkommandos. Mit Katzen hat sies wohl nicht so….

Sie zeigte sich bei uns zunächst sehr schüchtern, insbesondere draußen – mal lieber hinter dem Gassi-Geher-Bein verstecken, hat sie sich regelmäßig gedacht…. was etwas über ihren Charakter verrät. Mittlerweile ist sie „aufgetaut“ und freut sich unterwegs zu sein – besonders mit der richtigen Gesellschaft! Sie hat sich schockverliebt in einen stattlichen Rüden, ihm zu folgen war dann nicht mehr schwer 🙂

Drinnen zeigt sie sich mittlerweile auch sehr menschenbezogen, was rassetypisch ist (in anderen Ländern heißen sie Nanny-dogs und die Kinder werden ihnen anvertraut) und hat viel Energie, die sie gemeinsam mit ihren Menschen regelmäßig abbauen muss.

 

Ihre Menschen benötigen in NRW die entsprechende Sachkunde und eine Haltergenehmigung sowie andere Voraussetzungen (Zaun), die Sie kennen, wenn Sie sich für solche (wunderbaren!) Rassen interessieren oder über die Sie sich vorab informieren müssen.