Dumbo(lino) – großer Name, kleiner Schatz

Käfighaltung von Kaninchen ist verboten, bei der Haltung sind Mindestanforderungen zu beachten.

Bitte schauen Sie doch auch gerne in unsere aktuelle Ausgabe „Tierisch bergisch“ – dort finden Sie wertvolle Informationen.

 

Der kleine rein schwarze Widder wurde im April 2020 geboren und im Heim abgegeben. Mittlerweile ist er kastriert und kann in vier Wochen (Ende Oktober) in sein neues Heim zu netten Artgenossen und lieben „Pflegern“ ziehen.

Für die Gewöhnung an Außenhaltung ist es in diesem Jahr zu spät, nächstes Jahr freut er sich dann sicher über Wiese und Freiluft.

Wir wünschen dem lieben Kerl ein liebevolles und artgerechtes zu Hause!

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Kiki

Kiki ist ausgezogen

 

Update September 2020: Seit einigen Wochen genießt Kiki Freigang auf dem Hof. Auch hier ist sie Einzelgänger, die anderen Hofkatzen gehen ihr aus dem Weg, besonders wenn sie schlechte Laune hat. Und trotzdem ist sie liebenswert, kontrolliert jeden Tag ihre Umgebung, begrüßt die Tierpfleger und möchte unbedingt ihren Freiraum haben. Irgendwo da draussen müssen doch die richtigen Menschen sein!

 

Mai 2020

 

Kiki ist weiblich, kastriert, sucht ein Zuhause ohne weitere Artgenossen.

Kiki ist eine typische Katze mit viel Charakter, sie ist skeptisch und sehr nachtragend. Sie möchte auch schon mal gestreichelt werden, zeigt dann aber sehr deutlich wenn es reicht. Für Kiki suchen wir ein Zuhause wo sie sein darf wie sie ist. Sie braucht viel Freiraum und will nicht bedrängt werden. Ein großer gesicherter Balkon oder eine Terasse machen ihr Glück perfekt.

Kiki liebt Leckerlistangen über alles, damit findet man gut Zugang zu der eigensinnigen Katze.

 

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252) im Tierheim melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Abby&Buffy – holen Sie sich ein bisschen Sternenglanz nach Hause

Das zauberhafte schwarz-weiße Duo besteht aus der Pekinesen-Mix Dame Buffy, geb. ca. 2012, und der Mischlings-Dame Abby, geb. ca. 2014, beide sind nicht kastriert. Sie kamen zusammen ins Tierheim und sollen auch zusammen vermittelt werden – sie sind ein eingespieltes Team! Andere Hunde-Damen mögen sie weniger …Dafür sind sie kinderlieb – aber natürlich kein „Spielzeug“ trotz ihrer Größe. Ein respektvoller Umgang ist aber ja ohne selbstverständlich, egal welche Körpergröße das neue Familienmitglied hat 🙂

Wer hat ein schönes Plätzchen für die beiden süßen Kuschelmäuse, wo sie ihren liebevollen Glanz ganz entfalten können?

 

 

 

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-mail mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Jungkatzen Mai 2020

 

Es sind noch einige Jungkatzen von Mai 2020 im Tierheim. Sie sind die Nachkommen von verwilderten Katzen und daher etwas scheu. Für sie suchen wir Menschen mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen. Auch diese Katzen können richtige Kampfschmuser werden.Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252) oder persönlich zu den Öffnungszeiten im Tierheim melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

Caruso & Campina

 

Caruso, männlich, kastriert, geb. 2005

Campina, weiblich, kastriert, geb. 2014

Caruso & Campina wurden abgegeben und wünschen sich ein neues Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Campina ist etwas schüchtern, Caruso der Mutige. Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252) oder persönlich zu den Öffnungszeiten im Tierheim melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Mimi & Minou

 

Mimi, weiblich, kastriert, geb. 10.05.2016

Minou, weiblich, kastriert, geb. 21.10.2015

Die beiden hübschen Dickköpfe wurden im Tierheim abgegeben. Minou ist sehr zutraulich und verschmust, Mimi ist etwas zurückhaltender. Sie suchen gemeinsam ein neues Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252) oder persönlich zu den Öffnungszeiten im Tierheim melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

Calito

 

 

Calito ist ausgezogen

 

 

Calito, männlich, nicht kastriert, geb. 2013

Calito wurde im Tierheim abgegeben und war erst etwas schüchtern. Nach kurzer Zeit hat er sich zum Herzensbrecher gemausert. Vor der Vermittlung wird er noch kastriert. Weitere Infos erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252) oder persönlich zu den Öffnungszeiten im Tierheim melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Erna Notfall!!!

 

Notfall

 

Erna ist ca. 13-14 Jahre alt. Sie kam in einem sehr schlechten Zustand ins Tierheim. Ihr Herz machte ihr zu schaffen, mittlerweile bekommt sie Herztabletten und ist sehr gut eingestellt. Erna lebt wieder auf und wird langsam wieder wacher und aktiver. Für Erna suchen wir einen ruhigen Haushalt mit viel Liebe und ganz vielen Streicheleinheiten. Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252) oder persönlich zu den Öffnungszeiten im Tierheim melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Kuschelmaus Blanca (Blacky) – kleines Energiebündel

Nenn-Namensänderung: irgendwie schien ihr Name gar nicht so richtig zu passen und ihr „helles“ Inneres wiederzuspiegeln. Blanca scheint ihr gut zu gefallen – Sie reagiert sofort darauf und ich finde sie lächelt sogar ein bisschen, wenn man sie so anspricht….:-)

Die gut dreijährige nicht kastrierte Mischlings-Hündin ist eine Kuschelmaus, wenn auch erst auf den 2. Blick. Sie ist bewegungsfreudig und begrüßt lautstark unterwegs andere Hunde – das lässt nicht zwingend auf ihre Verträglichkeit mit anderen Hunden schließen, aber zumindest sollte man zunächst normale Vorsicht walten lassen.

Zu Hause ist sie ganz sicher lieber „Einzelprinzessin“, das ist stressfrei für alle Seiten (und mehr Kuschelzeit!) und damit die beste Voraussetzung für ein gutes Miteinander.

Auch Kinder kannte sie bisher nicht, das wäre ebenfalls zunächst zu testen (würde bei den üblichen Kennenlern-Besuchen im Heim unter kontrollierten Bedingungen erfolgen) – ein neues Familienmitglied muss ja in die gesamte Gruppe passen.

Dass sie keine Katzen zum Glück braucht (und vor allem die Blanca nicht), steht indes schon fest – die „Einzelprinzessin“ gilt über die Art- Grenzen hinaus 🙂 !

Hier sehen Sie alle Schokoseiten !!!!

… und noch eine Schoko-Seite!

Apropos Schoko: ihre Leckerchen nimmt sie gaaanz vorsichtig – sehr lieb und gute Manieren die Prinzessin 🙂 und sie liebt es Pfötchen zu geben dafür!

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns an!

 

 

Mischlingsrüde Cobi – großer Kerl mit Sonne im Herzen

Sonniger September 2020

Coby hat geholfen, seinen Zwinger zu malern – und passend zur Sonne in seinem Herzen hat er ein Sonne bekommen!

Ganz lieb und ruhig hat er „assistiert“ , Hauptsache dabei sein und hin und wieder den Kopf ans Bein des Zweibeiners legen, um sich bisschen kuscheln zu lassen.

Und Pfötchen geben für Leckerchen ist seine große Leidenschaft, er möchte so gerne noch etwas lernen und mit seinen Menschen zusammen sein.

Unwiderstehlich, oder?

 

 

Was gibts Neues (August 2020)?

Wenn man Coby mit seiner Lieblingshündin im Auslauf toben sieht, oder wenn er ganz vorsichtig ein Leckerchen nimmt, geht einem das Herz auf.

Er ist so ein liebenswerter Kerl – bis auf seine Rüden-Antipathie, an der zu arbeiten ist. Aber wer ist schon perfekt?

 

 

Cobi wurde im Dezember 20015 geboren und am 25.4. 2020 bei uns im Tierheim abgegeben, leider hat er sein Zuhause wegen Trennung verloren. Er ist mit 70 cm und 37 Kilo ein „staatser Kerl“ und wirkt auf den Fotos etwas kleiner.

Bei einer ersten Runde im Auslauf zeigte sich Cobi freundlich  interessiert an Tyra, die gerade im Nachbarauslauf ihre Runden drehte (und ihn spontan auch sehr schnuckelig fand).  Er zeigt sich Menschen gegenüber sehr freundlich und liebt es gekrault zu werden. Natürlich mag er auch gerne Leckerchen und nimmt sie ganz vorsichtig aus der Hand oder sucht sie mit Begeisterung.

Cobi hört, wenn man ihn ruft und kennt Sitz und Platz.  Er ist leinenführig, bei Begegnungen mit Rüden ist jedoch Umsicht geboten – er neigt (nur in dieser Situation) zum Pöbeln oder auch zu Übersprungshandlungen wie Schnappen. Gemeinsam mit ihm einen Weg zu finden, dieses Verhalten zu verhindern bzw. abzustellen, ist eine Aufgabe, die das neue Frauchen und Herrchen hat. Da er sonst ein überaus netter und braver Geselle ist, sollte das – ggfls. mit Unterstützung eines Hundetrainers – mit Geduld und Zuwendung machbar sein.

 

 

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Email mit Ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de