Dringend Endpflegestelle für Jack gesucht!

 

Notfall Jack wurde am 10.04.2016 gefunden und bei uns abgegeben! Jack ist sehr anhänglich, was wir hier im Tierheim auch deutlich merken.

In letzter Zeit wird Jack immer trauriger und weint zunehmend!                          Wir machen uns richtig Sorgen um ihn!

Aus diesem Grund suchen wir schnellstmöglich für den Dobermann-Mix-Rüden eine Endpflegestelle für den Rest seines Lebens bei Menschen, die ihm Sicherheit und liebevolle Führung geben. Vermutlich ist Jack schon 10+, aber dafür noch sportlich und altersentsprechend fit. Am Samstag, 9.6.2018 war ich mit Jack im Auslauf und er lebte so richtig auf als er Bailey sah. Immer wieder rannten beide Hunde begeistert am Zaun entlang und zwischendurch wurde ordentlich geschnüffelt, da der andere ja so gut duftet.

Eine Kuscheleinheit liebt er außerordentlich! Mit anderen Rüden geht es bei Jack nach Sympathie und er liebt seine Runden mit seinem regelmäßigen Gassigänger ! Leckerchen und Spurensuche findet er auch prima!

Jacks Problem ist, dass er nicht über zu lange Zeit alleine bleiben kann, was aber schon besser geworden ist.  Sicherlich kann man an seiner Trennungsangst arbeiten und dann ist Jack einfach ein toller Hund, der auch Kinder gerne mag. Katzen sollten besser nicht im neuen Haushalt leben.

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-mail! Ihr Tierheim Team

Ismo

Auch Ismo hat einige Interessenten und die ersten waren schon da, um ihn kennen zu lernen!

Wir danken allen, die uns so liebevolle Anfragen gesendet haben, die wir zunächst geordnet haben. Falls wir uns bisher bei Ihnen noch nicht gemeldet haben, tut uns das leid. Wenn alles gut geht, darf er evtl. nächste Woche ausziehen. Wir müssen nun erst einmal sehen, ob es für Ismo klappt und halten Sie über die Homepage und diese Seite auf dem Laufenden. Bitte haben Sie Verständnis! Ihr Tierheim Team

 

Der Rüde Ismo ist ein wunderschöner Kangal, der 2016 geboren wurde. Seine Schulterhöhe beträgt 78 cm und er wiegt 50,1 kg. Ismo wurde abgegeben, da seine Familie ein Baby bekam. Ein Wochenende verbrachte er noch in einer weiteren Familie, wo er rassetypisch sofort die Bewachung des Kindes übernahm. Anschließend kam er zu uns ins Tierheim. Ismo  hat einen ausgeprägten Wach-und Schutztrieb.

Als Kangal zeigt er sich Fremden gegenüber zunächst etwas misstrauisch. Er ist jedoch, sobald er Zutrauen gefasst hat, lieb und als noch recht junger Hund manchmal etwas ungestüm. Mit Leckerlis lässt er sich nicht bestechen.

Ismo genießt die Spaziergänge mit seinen Gassigängern, wobei er meist gut an der Leine läuft. Wenn ihn andere Hunde anpöbeln, muss man schon standfest sein. Ansonsten zeigt sich Ismo verträglich oder beachtet die anderen Hunde nicht.

Bei der momentanen Hitzewelle genießt er es auch ins Wasser zu gehen, um sich abzukühlen.

Für Ismo suchen wir Menschen, die möglichst Herdenschutzhunderfahrung besitzen und einen ausreichend großen und sicher eingezäunten Garten möglichst in ländlicher Umgebung haben. Ismo benötigt körperlich und geistige Auslastung.

Lucy hat feste Interessenten!

Lucy hat feste Interessenten!

Und wir gehen davon aus, dass sie bald in ihr neues Zuhause ausziehen darf. Wir danken, allen, die uns Anfragen für Lucy gesendet haben und bitten um Entschuldigung, falls wir uns noch nicht bei Ihnen gemeldet haben.

Nach der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ sind so viele liebevolle, vielversprechende Anfragen bei uns angekommen, dass wir kaum noch nachgekommen sind. Dafür sagen wir Danke im Namen von Lucy. Wir mussten uns entscheiden, wen wir für Lucy einladen und haben die ersten Interessenten auch eingeladen. Nun scheint es, dass Lucy dabei schon ihr Zuhause findet. Wir halten Sie über die Homepage auf dem Laufenden. Bitte haben Sie Verständnis. Ihr Tierheim-Team

Lucy ist eine Old Engl. Bulldog Hündin, die vermutlich 2014 geboren wurde. Lucy ist eine echte Knutschkugel. Sie liebt jede Streicheleinheit und möchte ihren Menschen ganz nahe sein. Mit anderen Hunden versteht sie sich, besonders mit Rüdem. Bei Hündinnen geht es nach Sympathie. Unterwegs und draußen ist Lucy einfach eine tolle Hündin. Zuhause zeigt sie sich rassetypisch wachsam und manchmal auch ziemlich dickköpfig. Kinder sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben.

A-Jay

februar2017-020

A-Jay ist ein Schäferhund-Mix Rüde, der am 6.8.2012 geboren wurde. Er war bis September 2017 bei uns im Tierheim. Mittlerweile hat er ganz viel gelernt, denn seine Menschen haben viel mit A-Jay trainiert. Leider musste A-Jay wieder ins Tierheim ( Infos dazu erhalten Sie vor Ort). Der sportliche A-Jay sucht hundeerfahrene Menschen, die ihm Sicherheit und liebevolle konsequente Führung geben. Körperlich und geistige Beschäftigung sind für A-Jay außerordentlich wichtig.

 

 

Tiere suchen ein Zuhause am 30.9.2018 im WDR

Ausstrahlung der Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ am 30.9.2018  ab 18.15 Uhr im WDR

Wir freuen uns sehr, dass „Tiere suchen ein Zuhause“ in der letzten Woche bei uns im Tierheim zu Besuch war und Filmaufnahmen gemacht hat. Kangal Rüde Ismo hat sich von seiner absoluten Schokoladenseite gezeigt!

Am 20.9.2018 sind Conny, Heike und Kathleen nach Köln zu weiteren Aufnahmen mit unserem Jack, einigen Katzen und den Chinchilla Böckchen gefahren.

Unser Jack  hat den Tag wunderbar gemeistert und die Aufmerksamkeit vor Ort hat ihm gut getan.

Wir sind schon ganz gespannt auf die Sendung am 30. September!

Vielen Dank an alle Beteiligten vom Tierheim und an das Team von „Tiere suchen ein Zuhause“, dass wir dabei sein dürfen!

 

 

Abschied von Speedy

12 Jahre Tierheim

Vor 12 Jahren ist Speedy als junger Kater zu uns ins Tierheim gekommen und was ihn die ganzen Jahre über besonders gemacht hat, war seine Freiheitsliebe. Menschen gegenüber war er schon damals eher zurückhaltend und so machte er schon nach kurzer Zeit den Tierheimhof unsicher. Er führte ein Leben ganz nach seinem Geschmack bis……er leider einen schweren Unfall hatte. Dadurch verlor Speedy ein Bein.

Aber selbst mit drei Beinen ließ sich der kleine Mann nicht abhalten. Frische Luft war immer für ihn am Wichtigsten. Doch zu allem Unglück bekam er FIV und seine Freiheit hatte ein Ende. Er durfte nicht mehr frei durch die Gegend ziehen. Zum Glück konnte er irgendwann mit seinem Kumpel Sonic in ein Katzenzimmer mit Ausgang ziehen und natürlich, typisch Speedy, war er die meiste Zeit im Außenbereich.

Letzte Woche nach 12 Jahren im Tierheim hat sich Speedy still und leise wie die Pollen des Löwenzahns auf die große Reise hinter den Regenbogen gemacht. Und wir sind uns ganz sicher, dass er es genießen wird dort ohne jedes Handicap über die endlosen Wiesen zu streifen. Wir sind aber auch sehr traurig, dass dieser besondere kleine Speedy nicht mehr hier ist. Er fehlt uns und wir werden dich kleiner Speedy, der die Freiheit so sehr liebte, niemals vergessen. Dein Tierheim Team

Abschied von Bones

Wenn einer unserer ehemaligen Bewohner über die Regenbogenbrücke geht, reißt manchmal der Himmel über dem Tierheim auf. Wir verabschieden uns unendlich traurig von Bones, der über so viele Jahre den Alltag hier mitbestimmt hat. Ein Seelenhund hat sich auf die große Reise gemacht und der Himmel hat sich für dich geöffnet Bones!

Wir sind froh und glücklich, dass du deinen letzten Lebensabschnitt so unglaublich liebevoll umsorgt bei deinem Frauchen verbringen durftest. Sie hat dich bis zum Ende begleitet, so dass du keinen Moment alleine warst. Wir wünschen ihr viel Kraft in dieser schweren und traurigen Zeit und wir danken ihr von Herzen, dass sie dich noch einmal so richtig jung und unbeschwert werden ließ.

Mach´s gut lieber Bones! Dein Tierheim Team