Prometheus

Prometheus ist heute in sein neues Zuhause gezogen. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute.

 

Prometheus ist ein kastrierter Kater.

Er kam zusammen mit Thaluga ins Tierheim da die Besitzerin verstorben ist. Leider haben wir keine Informationen zu den Tieren bekommen. Im Tierheim verstehen die beiden sich nicht und sollen daher getrennt vermittelt werden.

Im Katzenzimmer nutzt er sehr viel das Aussengehege, ein richtiger Kletterer.  Im neuen Zuhause sollte er gesicherten Freigang bekommen.

Weitere Informationen erhalten Sie zu den Öffnungszeiten von den Tierpflegern im Katzenhaus.

 

Alanna

 

Alanna ist ca. 2-3 Jahre alt und mittlerweile kastriert.

Sie hat im Tierheim ihre Kitten großgezogen und ist jetzt bereit für ihr eigenes neues Zuhause.

Alanna ist sehr geräuschempfindlich und sucht sich ihre Menschen gerne selber aus.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

Thessa

 

Thessa ist ca. 6-8 Jahre alt und kastriert.

Sie hat eine alte Verletzung am rechten Auge, damit kommt Thessa gut zurecht. Vorübergehend bekommt sie Augentropfen.

Thessa ist bei lauten Geräuschen etwas schreckhaft. Sie wünscht sich ein ruhiges Zuhause mit reichlich Futter und gesicherten Freigang.

Für weitere Informationen wenden Sie sich zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

Woody & Allen

 

Woody & Allen haben Interessenten

 

Update:

Für Woody & Allen haben sich noch nicht die richtigen Menschen gemeldet.  Beide werden diese Woche kastriert und sind dann bereit für ihr neues Zuhause.

 

Woody und Allen wurden vor dem Tierheim ausgesetzt.

Durch das unfaire Verhalten ihrer ehemaligen Besitzer fehlen leider Informationen zu den Tieren.

Die beiden hübschen Kater sind vermutlich Geschwister und werden auf ca. 1 Jahr geschätzt. Beide sind unkastriert. Mussten sie deshalb gehen? Weil die Kastration Geld kostet oder vielleicht war auch schon der nächste Wurf da?

Woody und Allen sind sehr lieb, wie so oft bei Geschwisterpaaren ist einer mutig und sehr verschmust, der andere etwas scheuer.  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

„Die wilde 13“

 

Unsere Katzenkinder brauchen mehr Platz. Die ersten Kitten sind  in ein Spielzimmer umgezogen.

 

Wir suchen für die Kitten ab Anfang Juli das passende Zuhause. Ernsthafte Interessenten können in Kürze einen Termin für ein Vorgespräch vereinbaren.

Katzenkinder werden NUR zu zweit und nach positiver Vorkontrolle vermittelt.

 

Das Spielzimmer bleibt momentan zu den Öffnungszeiten aus hygienischen Gründen für Besucher geschlossen ( fehlender Imunschutz ).

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen erhalten Sie zu den Öffnungszeiten von den Tierpflegern im Katzenhaus.

 

 

Notfall Balko Notfall

 

Update Juni 2018

Hallo ihr da draussen, ich wollte mich noch mal bei euch melden. Bisher hat sich leider kein Zuhause für mich gefunden dabei bin ich doch so ein toller Typ.

Ich bekomme hier seit einiger Zeit rohes Fleisch, Barf sagen die Menschen dazu, und es geht mir damit supergut. Nur wenn ich zuviel Leckerli stibitze bekomme ich noch Durchfall. Wenn der Mensch konsequent auf meine Ernährung achtet geht es mir gut, aber vorsicht, ich kann euch um meine Krallen wickeln und meinem Blick kann kaum einer widerstehen. Ich wünsche mir so sehr ein Zuhause mit meinen eigenen Menschen die ganz viel mit mir schmusen.

 

Hey du……….ja genau DU

Ich bin Balko, die Leute hier sagen das sie für mich die Nadel im Heuhaufen suchen, verstehe ich nicht, ich sehe nur einen Haufen Katzen.

Willst DU meine Nadel sein ?

Ich werde auf 10 Jahre geschätzt und habe ein klitzekleines Problem. Hmmm, andere Katzen machen Haufen, ich mache Graffiti. Ok, mal im Ernst, ich fresse ständig und leider treffe ich manchmal das Klo nicht richtig. Ich benötige einen Vorleger vor meiner Toilette und vielleicht auch einen Deckel.

Sie nennen es chronischen Durchfall. Als ich im September hier ankam war es wirklich schlimm. Jetzt zeigt die Behandlung schon erste Erfolge – Skulpturen würde der Künstler in mir dazu sagen.

Mit anderen Katzen komme ich klar, bevorzuge aber ruhige Mitbewohner.

 

Flöhli & Biene Kater, zwei ganz tolle Typen

 

Update Juni 2018

Flöhli und Biene Kater werden getrennt vermittelt. Im Tierheim zeigt sich immer mehr das die beiden sich nicht wirklich gut verstehen. Biene Kater ist sehr verschmust und möchte mehr Ruhe haben.

Flöhli mag mehr Trubel und ist Hundeerfahren. Es sollten viele streichelnde Hände im neuen Zuhause sein, kommen Sie zu den Öffnungszeiten vorbei und lernen Flöhli kennen, er freut sich auf Ihren Besuch.

 

Flöhli, der kastrierte Kater wurde 2006 geboren.

Biene Kater, wurde 2011 geboren und ist kastriert.

Beide kennen Kinder und Hunde und sind sehr verschmust.  Sie leben seit 5 Jahren zusammen.

Sie suchen ein ruhiges Zuhause mit möglichst vielen streichelnden Händen. Beide kennen Freigang, der wurde aber zuletzt nicht mehr genutzt, ein gesicherter Balkon wäre super.  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Tierpfleger im Katzenhaus.

 

 

Dringend Endpflegestelle für Jack gesucht!

Update vom 11.6.2018

Notfall Jack wurde am 10.04.2016 gefunden und bei uns abgegeben! Jack ist sehr anhänglich und leidet unter Trennungsangst, was wir hier im Tierheim auch deutlich merken.

In letzter Zeit wird Jack immer trauriger und weint zunehmend!                          Wir machen uns richtig Sorgen um ihn!

Aus diesem Grund suchen wir schnellstmöglich für den Dobermann-Mix-Rüden eine Endpflegestelle für den Rest seines Lebens bei Menschen, die ihm Sicherheit und liebevolle Führung geben. Vermutlich ist Jack schon 10+, aber dafür noch sportlich und altersentsprechend fit. Am Samstag, 9.6.2018 war ich mit Jack im Auslauf und er lebte so richtig auf als er Bailey sah. Immer wieder rannten beide Hunde begeistert am Zaun entlang und zwischendurch wurde ordentlich geschnüffelt, da der andere ja so gut duftet.

Eine Kuscheleinheit liebt er außerordentlich! Mit anderen Rüden geht es bei Jack nach Sympathie und er liebt seine Runden mit seinem regelmäßigen Gassigänger ! Leckerchen und Spurensuche findet er auch prima!

Jacks größtes Problem ist, dass er nicht gut alleine bleiben kann. Aber wen wundert es, da er doch ausgesetzt wurde. Sicherlich kann man an seiner Trennungsangst arbeiten und dann ist Jack einfach ein toller Hund, der auch Kinder gerne mag. Katzen sollten besser nicht im neuen Haushalt leben.

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-mail! Ihr Tierheim Team

Danke an zwei super Wandergruppen

Im Mai und Juni waren Menschen und Hunde mit Carmen Grasskamp unterwegs!

Die 1. Wanderung ging rund um Königsfeld in Ennepetal ca. 2 Stunden und ungefähr 7 km. Der Weg war recht einfach, da alles auf einer Ebene lag. Das Wetter war super schön.
Dabei waren 2 franz. Bulldoggen, 1 Collie, 1 Terrier-Mix und Carmens Hündin.
Die 2. Wanderung war von Radevormwald runter nach Halver an die Ennepe-Talsperre
und wieder zurück nach Rade mit Einkehr zu Kaffee und Kuchen. Insgesamt war die Gruppe ca. 2,5
Stunden unterwegs, um ca. 7 km bergauf und bergab zu bewältigen. Dabei waren 1 Labrador, 1
Schäferhund, 2 große Mixhunde aus dem Tierschutz und 2 Terrier Mix ( 1 der Hunde war auch schon in Ennepetal dabei), 1 Cattle-Dog-Franz.Bulldoggen Mix und natürlich Carmens Hündin.
Es war eine wirklich bunte Truppe. Vor allem zwei Hündinnen, die nicht ganz so
verträglich waren – beide eher aus Unsicherheit – entspannten sich im Laufe des Spaziergangs und eine konnte sogar mit der Gruppe im Freilauf laufen .

Die Teilnehmer spendeten, was sie wollten, aber mind.5,00 EUR. Insgesamt ist eine tolle Spende von 80,00 Euro für das Tierheim zusammen gekommen.

Dafür sagen wir herzlichen Dank im Namen der uns anvertrauten Tiere! Euer Tierheim Team