Carlos

 

 

Carlos, männlich, kastriert, 6 Jahre

Carlos begrüßt jeden der das Katzenzimmer betritt sehr freundlich und möchte sofort schmusen. Im neuen Zuhause möchte er sich auch den frischen Wind um die Nase wehen lassen, ein gesicherter Balkon wäre perfekt. Carlos kennt Artgenossen und auch Hunde.

Interessenten schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

Elvis

 

Elvis hatten wir schon im Februar vorgestellt, leider musste er wegen einer Darmentzündung auf die Krankenstation umziehen und stand nicht zur Vermittlung. Nach erfolgreicher Behandlung folgte häufiges Erbrechen, die Tierärzte haben dafür keine Ursache gefunden. Vielleicht reagiert sein Magen weil er im Katzenzimmer immer den starken Mann spielen muss 😉

 

 

Elvis, männlich, kastriert, geb. 23.08.2019

Der hübsche junge Kater wünscht sich so sehr seine eigenen Menschen und kommt gut ohne Artgenossen aus. Er sucht ein Zuhause in dem er in Ruhe ankommen kann und auf jeden Fall einen gesicherten Balkon/Garten zur Verfügung hat.

Interessenten schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Odin

 

Der schüchterne Kater war ein Wanderpokal und immer in schlechter Haltung. Wahrscheinlich kommen daher auch seine schlechten Nierenwerte, ausserdem sind seine Bronchien belegt. Das zeigt sich besonders bei Streß, er atmet dann sehr schwer.

 

Odin, männlich, kastriert, geboren 2015

Trotz seiner schlimmen Vergangenheit ist er sehr lieb und bei vertrauten Menschen auch sehr verschmust. Mit netten Artgenossen kommt er auch gut klar, sie sollten aber nicht dominant sein. Odin hat Angst bei lauten Geräuschen und sollte daher in einen ruhigen Haushalt bei Katzenerfahrenen Menschen ohne Kinder.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

Minka & Charlie – Endpflegestelle gesucht!

 

Für Minka & Charlie suchen wir eine Endpflegestelle bei Menschen mit ganz viel Herz. Sie kommen aus schlechter Haltung, im vorigen Zuhause gab es zwar Futter aber keine Tierärztliche Versorgung. Jahrelang litten sie unter schlimmen Milbenbefall der nie behandelt wurde.

 

 

Charlie 16 Jahre siehe Foto

Minka 20 Jahre – ohne Foto – ist auch getigert

Der jahrelang unbehandelte Milbenbefall hat seine Spuren hinterlassen. Minka hat beidseitig chronische Ohrenentzündung und Charlie hat Hautprobleme. Beide wurden mehrere Monate intensiv im Tierheim behandelt und sind jetzt startklar für einen tollen Lebensabend. Das haben sie wirklich verdient.

Charlie ist sehr anhänglich und verschmust, Minka sehr scheu (daher kein Foto) und möchte nicht gestreichelt werden. Aber wer weiß – bei den richtigen Menschen ist alles möglich.

 

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Zauberhafte Kaninchendame Kiki hat Interessenten

Hat Interessenten!

Die liebe Kaninchendame Kiki mit den besonderen blauen Augen wurde im Januar 2019 geboren und kam nun (wieder) ins Heim, weil ihr Partner verstorben ist.

Sie sucht ein liebevolles artgerechtes Zuhause mit netter Kaninchen-Gesellschaft, die ca. gleichalt ist, damit die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Verlustes geringer ist. Falls noch keine anderen Kaninchen warten, haben wir im Moment einige Kandidaten, die auch auf ein neues zu Hause warten und mit denen eine Vergesellschaftung möglich wäre 🙂

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Cecilia, Rufname Wusel, sucht sich ihren Menschen genau aus

Die Shi Tzu-Mix-Hundedame Wusel kam ins Heim, weil ihr Herrchen verstorben ist. An ihrem Haarkleid wird noch gearbeitet….

Sie ist im Mai 2014 geboren und nicht kastriert.

Weil sie sich ihre Menschen seeeehr genau aussucht bzw. einige Zeit braucht, um Vertrauen aufzubauen, ist eine längere Kennenlernphase einzuplanen (oder es ist Liebe auf den ersten Blick, was auch schon vorgekommen ist 🙂 )

Mit anderen Hunden scheint sie draußen verträglich, wobei sie im Moment noch ein wenig zum Spazieren motiviert werden muss – das liegt aber sicher daran, dass sie nicht einfach jedem Menschen einfach so folgt.

Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben, Katzen müssten ausprobiert werden, sieht aber im Moment danach aus, dass es klappen könnte.

Wer mag sich mit der eigenwilligigen kleinen Dame „zusammenwuseln“??!

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Singsittiche – besondere Schützlinge

Unabhängig voneinander kamen ein Hahn und eine Henne zu uns – sie haben sich hier gefunden, verstehen sich gut und sollen zusammen vermittelt werden.

Haltung in Menschenobhut :

Sie sollten in einer mindestens 2-3m langen Voliere untergebraht werden,da sie von Natur aus Langstreckenflieger sind. Eine 1,50m lange Zimmervoliere mit viel Freiflug geht auch – und ist bis zur schrittweisen Gewöhnung an Außenhaltung (wenn erwünscht) zwingend erforderlich.

Wichtig in der Voliere sind genügend Sitzmöglichkeiten in Form von Naturästen,dabei muss man jedoch darauf achten dass in der Voliere noch eine freie Flugbahn ohne Äste bleibt. Sie können sehr lieb sein, ein festes Paar zeigt ein liebevolles Paarverhalten,füttert sich usw. Auch als zahme Stubenvögel sind sie sehr sympatisch für den Halter. Man sollte Singsittiche nur paarweise halten, und selbst dabei muss man genau darauf achten dass das Paar sich auch versteht, denn sonst könnten sich die Tiere sogar gegenseitig verletzen oder töten. Die Zusammenhaltung mit anderen Sittichen und größeren Vögeln ist vollkommen abzulehnen. Nur in besonders großen Voliere kann man eine Zusammenhaltung mit zB. Diamanttauben,Kanarienvögeln usw. versuchen.

Ernährung in Menschenobhut :

Eine gute Grundlage ist eine Großsittichfuttermischung. Sie brauchen eine ausgewogene Saatenmischung,Sonnenblumenkerne weniger,aber viel Hirse aller Art,dazu Hanfsaat,Getreide und viel Grünzeug,wie Salat,Löwenzahn und Vogelmiere. Auch ist Obst und Gemüse sehr wichtig.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Henessy

 

 

 

Henessy wurde im November 2020 geboren und ist noch nicht kastriert.

Der junge Kater sucht ein Zuhause in dem er etwas Zeit zum Eingewöhnen bekommt. Perfekt wäre für ihn ein Spielkamerad in seinem Alter, an dem er sich orientieren kann.

 Vielleicht sehen ihn jetzt schon die richtigen Menschen und er kann direkt nach der Kastration umziehen. Weitere Infos bekommen Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.