Jessy – Pinscher-Mix – hat schon Interessenten gefunden

Jessy hat Interessenten !

Der kleine Jessy ist nicht kastriert und in 2014 geboren. Wir wissen nicht viel über ihn und er wird jetzt die Möglichkeit haben, sich von seiner besten Seite zu zeigen :-)…

 

Wer möchte Jessy kennenlernen und ihm ein Zuhause für immer geben?

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Kitty – Schönheit ist keine Frage des Alters

Kitty ist ca. 16 Jahre alt und nicht kastriert. Sie musste ins Heim, weil ihr Frauchen erkrankte.

Kitty ist lieb und verschmust, mag keine anderen Hunde und braucht ein ebenerdiges Zuhause. Kinder sollten nicht im Haushalt wohnen.

Wer hat ein Herz für die hübsche ältere Dame und bereitet ihr den wohlverdienten ruhigen und schönen Lebensabend.

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

 

Nugget – ein kleines Goldstück für Gelassene (und die, die es werden wollen!)

 

Nugget ist ein Podenco-Dackel-Mix, kastriert und im September 2017 geboren. Er ist ein lieber Kerl, der bestmöglich mit seinen Genen klar kommen kann und will! Er wurde im Heim abgegeben, weil er viel bellt, wenn er draußen ist.

 

 „Gebrauchsanweisung“ für einen schönen entspannten Spaziergang :

 

  • Lächeln , atmen und sich auf die Zeit mit ihm freuen!
  • Das Tierheim-Gelände zügig verlassen – so viele Gerüche und Geräusche sind aufregend – und was Nugget nicht braucht, ist mehr Aufregung und unruhige Energie, die bringt er rassebedingt selbst mit
  • unproblematisch bei Joggern und Radfahrern, er ignoriert sie (Katzen kann man schon mal jagen…)
  • sein Bellen ( was ich auf unserem ersten Spaziergang nicht übermäßig viel oder störend empfand!) konsequent ignorieren
  • Lächeln und atmen – er mag das 🙂
  • wenn er zieht, einfach stehen bleiben bis die Spannung auf der Leine nachlässt, weil er sich umdreht oder zurück kommt – dann sofort weitergehen. Konsequent und ruhig so durchführen, er versteht das sofort oder nach wenigen Sekunden (!) – so wirds ein angenehmer Spaziergang
  • Lächeln und atmen
  • wenig reden bzw. nur zur postiven Verstärkung – er achtet gut auf Körpersprache und Mimik des Menschen – strahlen Sie Ruhe aus, dann wird er auch ruhig (er)
  • „Sein-Ding-machen“ lassen – geben Sie ihm Zeit, wenn er stehen bleibt, um zu schnüffeln, für Pippi oder um Gras zu fressen. Bestätigen Sie so positiv, dass er zur Ruhe kommt oder sich Zeit nimmt für etwas
  • Lächeln, atmen und auf einer Bank gemeinsam die Aussicht genießen

Ich fand unsere Runde superschön, das machen wir jetzt regelmäßig (bis er sein zu Hause gefunden hat!!) – im Kopf eine Geh-Meditation und an der Leine Nugget ist eine prima Kombination.

Gut wäre trotzdem ein zu Hause, mit wenigen bzw. weit entfernten Nachbarn oder solchen, die sich nicht von seinem Bellen gestört fühlen. Bei aller Ruhe wird er es wahrscheinlich nicht ganz ablegen können, aber wer weiß… wir haben hier schon andere Wunder gesehen, wenn das Mensch/Hund – Team passt.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Unser Henry Hübsch – hat Interessenten

Unser Henry hat Interessenten!

Der wunderhübsche wildfarbene Henry, an dem ein Löwenköpfchen zumindest beteilgt gewesen zu sein scheint, wurde gerade kastriert und kann ab dem 06.05. in ein artgerechtes schönes neues zu Hause mit netter Gesellschaft umziehen.

Er wurde im Mai 2018 geboren und kennt wohl Außenhaltung schon, weitergehende Fragen beantworten gerne die Tierpfleger.

 

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

 

Pflegestelle für Senioren-Hunde gesucht!

Aktuell suchen wir für Oma Kitty eine Pflegestelle.

Kitty ist 16 Jahre alt und nicht kastriert. Aufgrund der Krankheit ihres Herrchens hat Kitty ihr Zuhause verloren.

 Jetzt suchen wir dringend für die alte Dame bei liebevollen Menschen ein warmes Körbchen.

Andere Hunde oder Tiere und Kinder sollten nicht im Haushalt leben.

Pflegestellen für Senioren-Hunde gesucht!

Immer wieder erleben wir es, dass hochbetagte Hunde aus den verschiedensten Gründen im Tierheim ankommen. Daher suchen wir oftmals eine Pflegestelle für diese Hunde!

Bitte schreiben Sie bei Interesse eine Email an Heike Bredtmann unsere Tierpflegerin im Hundehaus: heikebredtmann@gmail.com

 

Vermittlungshilfe für Szofi

Szofi heißt diese kleine Dackelmischlingshündin, die eine Schulterhöhe von etwa 30 cm und 8 kg hat. Sie ist 2011 geboren und sollte leider ein neues Zuhause finden, da sie mit ihrer aktuellen Lebenssituation in der Stadt nicht gut zurechtkommt.

Sie ist eine unheimlich liebe, freundliche, verschmuste Hündin, die Menschen sehr mag und sich unendlich gerne streicheln lässt. Mit ihrem lieben, offenen und auch neugierigen Charakter wickelt sie schnell alle um den Finger.

Hundebegegnungen bereiten Szofi allerdings Schwierigkeiten. Diese versetzen sie sehr in Stress. In der Stadt, wo sie derzeit lebt, kann man Hundebegegnungen jedoch kaum vermeiden. Es wurde schon viel an Szofis Unsicherheit in diesem Punkt gearbeitet und sie hat auch schon Fortschritte gemacht. Im Sinne Szofis wäre es aber auf Dauer dennoch besser, in ein ruhigeres Umfeld zu kommen. Deswegen wird ein neues Zuhause für sie gesucht.

Auf der großen Wiese oder im Wald verhält sich Szofi komplett anders als in der Stadt. Dadurch, dass mehr Raum ist, ist sie viel entspannter, andere Hunde sind ok, und sie ist abrufbar (außer sie folgt gerade einer Spur). Im Wald schnüffelt Szofi für ihr Leben gern, ist aber auch aufmerksam, wenn z.B. ein Richtungswechsel ansteht.

Grundsätzlich ist Szofi schon verträglich mit anderen Hunden. Sie geht nämlich regelmäßig an einzelnen Tagen in eine Hundetagesstätte. Dorthin geht sie gerne und da sie sich frei und ohne Leine bewegen kann, kommt sie auch gut mit den anderen Hunden aus. Sie spielt nicht und tritt auch eher weniger in Interaktion mit diesen, akzeptiert sie aber und verhält sich unauffällig. Am Liebsten hält sie sich in der Nähe der Betreuerinnen auf. Bevor Szofi nach Köln kam, lebte sie in einem ländlchen, eher reizarmen Umfeld, warum sie in Köln nun häufig durch die vielen Eindrücke gestresst wird.

Szofi ist kastriert, gechipt, bei Tasso registriert und hat alle üblichen Impfungen erhalten, auch gegen Zwingerhusten. Ein Leistenbruch wurde im Frühjahr 2020 erfolgreich operiert. Szofi ist absolut fit. Sie läuft, klettert und springt mit einer bemerkenswerten Ausdauer, Kraft und Akrobatik. Ihre geschätzt zehn Jahre merkt man ihr in keinster Weise an.

Sie ist unheimlich lieb und hat es verdient, ein Zuhause zu finden, in dem sie ihren schlauen Kopf und ihre Gaben als Nasenhund einsetzen kann. Dieses sollte möglichst ebenerdig (Dackelrücken) und eher ruhig sein. Ferner wäre ein Garten toll, damit sie ihre kleinen Geschäfte schnell zwischendurch erledigen kann. Szofi hat einen überaus liebenswerten Charakter und freut sich auf hundeerfahrene aktive Menschen, denen sie ihr Herz schenken kann.

Derzeitiger Aufenthaltsort: 50823 Köln

Kontakt:

Susanne Clarenbach,     Email: msclaren@aol.com                         Tel. 0221 527 123
mobil: 0176 6435 1617
whatsapp: 0179 5931 743

Tammo – eine kleine Herausforderung

Tammo ist knapp 2 Jahre alt, kastriert und wurde im Heim abgegeben. Er ist ein Bouvier de Flandres/Labrador-Mix und braucht wohl noch etwas Erziehung.

Nach Angabe seiner ehemaligen Besitzer beherrscht er die Grund-Kommandos, mag keine Katzen und Männer und ist mit Hunden verträglich.

Die ertsen Beobachtungen im Heim zeigen, dass Tammo nicht einfach einzuschätzen ist – mal ist er unterwegs lieb mal aggressiv zu Mensch und Tier. Er muss in erfahrene Hände, Kinder und Haustiere sollten nicht im neuen Heim leben. Empfehlenswert wäre eine Begleitung durch einen Hundetrainer, wir versuchen das im Heim auch zu beginnen, coronabedingt kann das aber noch dauern.

Wer hat echtes Interesse an diesem wunderschönen Hund, der seine Grenzen noch mit Geduld und Konsequenz kennen lernen muss?

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

Erna

 

März 2021

Kleine Erna,

so ruhig wie dein Dasein war umso präsenter war dein einzigartiger Charakter. Auf deiner letzten Reise brauchst du keine Medikamente mehr,  jetzt kannst du leichtfüssig rumspringen und bist sorglos. Wir vermissen dich denn du warst eine Katzen-Omi mit Karisma.

So viele Menschen haben dich besucht, nie ist der Funke übergesprungen. Gerade hatten wir überlegt ob wir noch mal einen Aufruf für dich starten, vielleicht wäre ja jetzt der richtige Mensch aufmerksam geworden, aber dein letzter Umzug sollte ins Regenbogenland sein. Du hast dich entschieden! RUN FREE kleine Erna

 

 

 

Update 20.12.2020

Erna hat leider die richtigen Menschen noch nicht gefunden.

Erna wurde aufgrund ihrer Arthrose auf ein Schmerzmedikament eingestellt und ist dadurch deutlich mobiler geworden. Sie wünscht sich einen ruhigen Haushalt mit viel Streicheleinheiten.  Wo sind die richtigen Menschen?

 

 

13.09.2020: Erna ist ca. 13-14 Jahre alt. Sie kam in einem sehr schlechten Zustand ins Tierheim. Ihr Herz machte ihr zu schaffen, mittlerweile bekommt sie Herztabletten und ist sehr gut eingestellt. Erna lebt wieder auf und wird langsam wieder wacher und aktiver. Für Erna suchen wir einen ruhigen Haushalt mit viel Liebe und ganz vielen Streicheleinheiten. Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

 

Pina

 

Pina, weiblich, kastriert, ca. 3-5 Jahre

Die hübsche Katzendame sucht ein Zuhause in dem sie nach einer Eingewöhnungszeit auf jeden Fall Freigang bekommt. Sie mag es nicht wenn Menschen sich zu schnell nähern. Bei ruhigen Menschen die sich einfach ins Katzenzimmer setzen und abwarten kommt sie dann recht schnell raus.

Interessenten schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.