Rosis wundersame Heimkehr

Unsere alte Fundkatze Rosi, die seit dem 16.5.2016 bei uns war, hat nach Hause zurückgefunden.

Die Besitzerin von Rosi hat ihre Katze auf unserer Homepage gesehen und war so erleichtert, dass Rosi noch lebt. Rosi hat ein Alter von 22 + Jahren. Die Besitzerin hat so geweint und konnte sich kaum beruhigen, so groß war ihre Freude, die Katze wieder zu haben.

Rosi ist gestern wieder nach Hause heimgekehrt. Auch bei einigen Tierheimmitarbeitern ist die eine oder andere Träne der freudigen Rührung geflossen.

So eine wundervolle Geschichte bestärkt uns alle aufs Neue in unserer Tierschutzarbeit!

Frühlingsangrillen für Notfellchen

Unsere seit über 25 Jahren sehr aktive Ehrenamtlerin, Frau Hildegard Passhaus, war natürlich auch an diesem Tag voll im Einsatz und konnte neben der wichtigen Aufgabe des Kassierens  mit vielen Menschen sprechen, z.B. auch über ihr Herzensanliegen “ Die Kastration von Katzen“!

Weitere Eindrücke des Tages zeigen die Bilder.

Fest 001 Fest 005 Fest 007 Fest 009 Fest 010 fest luna 003 fest luna 013 fest luna 019

Willi

Hallo Liebes Tierheim-Team,

ich bins Willi (vormals King). Wollte einen kleinen Gruß an Euch senden. Ich bin gut in meinem neuen Heim angekommen. Momentan lebe ich noch unter dem Sofa. Ich habe noch etwas Angst vor meiner Mitbewohnerin. Wenn sich Enni im Schlafzimmer aufhält, komme ich dann doch mal aus meinem Versteck und lege mich auf das Sofa und lasse mich ganz viel streicheln.  Da Enni eine Futtermittelallergie hat, bekomme ich jetzt leckeres Frischfleisch zu essen. Das schmeckt mir richtig gut.  Ich glaube, ich brauche noch etwas Zeit für mich. So ganz geheuer ist mir meine Mitbewohnerin noch nicht. Ich knurre und fauche die Kleine an, aber sie lässt sich nicht davon beeindrucken und sucht den Kontakt zu mir. Anbei habe ich Euch noch zwei Fotos von mir geschickt. Hier liege ich auf dem Sofa und lasse mich verwöhnen. Natürlich musste ich zugedeckt werden. Man muss ja auch kuschelig und warm liegen.

 

Lieben Gruß,

 

Euer Willi

Amigo

Amigo

Amigo ist ein wunderbarer Rüde, der endlich nach so langer Zeit sein neues Zuhause gefunden hat. Natürlich werden wir ihn dort vorne rechts in seinem Zwinger vermissen, aber alle freuen sich riesig für Amigo und wünschen ihm alles Liebe in seinem neuen Heim!

Frühlingsangrillen

Das Frühlingsangrillen war ein voller Erfolg!

Schon kurz vor Beginn tauchten die ersten Besucher auf und selbst die, die nicht kommen konnten, haben sich abgemeldet, ganz liebe Grüße gesendet und z.T. großzügig für die Notfellchen gespendet.IMG_2056

Auch das Wetter hat mitgespielt und alle konnten bei leckerem Essen und kühlen Getränken gemütlich draußen sitzen.

Vielen Dank an alle Besucher und großzügigen Spender für unsere beiden „Notfellchen„!

Ganz besonders bedanken wir uns bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die so ein schönes Fest auf die Beine gestellt haben.

Ihr Tierheim-Team

Max

Der Malteser Rüde max wurde am 12.07.2009 geboren. Leider musste er am 03.06.2016 abgegeben werden, da das Frauchen verstorben ist.

Maxs Hobbys sind Gassi gehen und spielen. Er ist sehr menschenbezogen und im Moment noch etwas verstört, da sein geliebtes Frauchen nicht mehr bei ihm ist. Max ist verträglich mit Artgenossen und kennt Kinder.

Wenn alles gut geht, ist Max morgen in seinem neuen Zuhause!

 

Anzer

Kangal-Mix-Hündin Anzer, geb. 15.05.2015 wurde am 01.06.2016 neu in unserem Tierheim aufgenommen.

Das Tierheim-Team freut sich mit Anzer, dass sie nun ein neues Zuhause gefunden hat!

Wir wünschen der freundlichen Anzer alles erdenklich Gute in ihrem neuen Leben!