Sonderstand am Samstag, den 23.10.2021

Wichtige Info!!!

Liebe Tierfreunde am Samstag, den 23.10.2021, von 14 bis 16 Uhr

bietet Frau Annette Oslow

selbstbestickte Handtücher,

handgefertigte Schutzhüllen für Impfpässe und

diverse andere schöne Dinge zum Verkauf zu Gunsten unseres Tierheimes an!

Wir danken Annette Oslow für ihren liebevollen Einsatz

und freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Bullterrier Nate – schon so lange im Heim

Nate, der Bullterrier sucht immer noch seine Menschen!

Nate ist ein aufgeweckter Bullterrier Rüde, nicht mehr ganz jung (geboren am 12.2.2012), aber sehr lebhaft, besonders wenn es um Bälle geht….Nate kuschelt wahnsinnig gerne, Wasser findet er auch super, wenn er darin plantschen kann. Und manchmal hat er sogar Lust spazieren zu gehen.

Das alles tut er im Moment mit Maulkorb mit seiner Gassi-Geherin, es ist eine gute Alternative, da ihm diese Freuden sonst auch entgehen würden.

Leider hat er in seinen jungen Jahren nicht viel lernen dürfen/können und war auch immer ein wenig misstrauisch  Menschen gegenüber. Druck hält er gar nicht aus (Zug an der Leine!). Er macht etwas freiwillig oder gar nicht – so hat er sich sein Leben im Heim jetzt bestmöglich eingerichtet. Sein Verhalten ist nicht immer berrechenbar, darum sollte er zu erfahrenen Hundemenschen, die damit umgehen können und die ein Herz für „verhaltensoriginelle“ Hunde haben.

Wir wünschen ihm so sehr, dass er noch ein richtiges Zuhause (ohne Kinder und Katzen)  kennenlernt, wo er mit seinen Macken akzeptiert wird und er in Ruhe noch eine gute Zeit verbringen kann.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit Ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de

 

 

Nate wartet schon sehnsüchtig.

Jumper – kein Zuhause im Glück bisher

Hallo, ich bin wieder da….

Nach gut einem Jahr wurde Jumper ins Heim zurück gebracht….

Wir haben gelernt, solche Situationen positiv zu sehen – er hat halt jetzt die Chance auf sein Zuhause im Glück für immer !!

Der traumschöne und liebe Kerl  war ganz entspannt auf seiner ersten Gassirunde im Heim – er achtet gut auf seinen Menschen, freut sich über jede Streicheleinheit und kuschelt gerne zurück:-) Eine sehr entspannte Runde – Jogger und Fahrradfahrer sind vollkommen uninteressant (im Gegensatz zu Eichhörnchen…).

Andere Hunde bellt er unterwegs intensiv an und will auch „hin“, diesem Verhalten ist mit Geduld und Ruhe zu begegnen – noch mehr Aufregeung braucht er in der Situation nicht. Wo möglich, ist Ausweichen am besten und in seinem Zuhause für immer kann daran (ggfls. mit Hundetrainer/in) dann gearbeitet werden.

Jumper ist am 27.11.2013 geboren, nicht kastriert und braucht wegen eines kleinen Herzfehlers täglich eine Tablette – das ist ganz komplikationslos.

Er braucht dringend ein Sofa bei seinem/seinen Menschen – im Zwinger hält er es kaum aus. Aufgrund seiner Energie ( heißt nicht umsonst Jumper) sollte er nicht zu Kindern.

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

 

Manchmal will gut Ding Weile haben – Jumper hat seine(n) Herz-Mensch(in) gefunden und ist ausgezogen. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute! 

Herzenshund mit kleinem Herzfehler sucht dringend seine Menschen!

Podenco-Mix Jumper, männlich, geboren am 27.11.2013,  Abgabe im Tierheim am 30.03.2019.

Der sehr menschenbezogene, verschmuste Jumper sucht seine Menschen, die ihm jede Menge Streicheleinheiten geben.

Jumper kann schlecht alleine bleiben und weint wenn er alleine gelassen wird. Daran kann sicher gearbeitet werden. Jumper bekommt am Tag eine halbe Herztablette.

Im neuen Zuhause sollten keine Katzen sein.

 

 

Tara

Liebe Tara,

Du durftest dein Katzenleben im Tierheim in Freiheit auf dem Hof erleben.

Purer Luxus: immer lecker essen, egal wann es dir danach war und schlafen, egal wann du es wolltest. Du gingst deinen eigenen Weg und dein Hofkater-Kumpel Lesley begleitete dich treu.

Nun wachst du von oben auf das Tierheim nieder und hast deine treuen Augen auf all deine Katzenkumpels.

RUN FREE liebe Tara

 

 

Tara

 

Ein großes Dankeschön

 

Ein großes DANKESCHÖN vom Vorstand und Beirat des Tierschutzvereinesfür Remscheid und Radevormwald an

Susanne Henke und Christel Drescher.

Seit dem Frühjahr sind unsere ehrenamtlichen Damen ständig unterwegs, um Meldungen wg. Katzenmamas bzw. Katzenbabys nachzugehen. Oft müssen die Katzen erst angefüttert werden, bis man sie einfangen kann. Sie bringen die Katzen ins Tierheim oder wenn es sein muss zu unseren Tierärztinnen. Haben die Mamas ihre Babys bekommen und sind kastriert, setzen unsere lieben Ehrenamtlichen die Katzen wieder da aus, wo sie eingefangen wurden. Frau Christel Drescher zieht oft liebevoll unsere auch oft kranken Kitten groß.

Zu dieser ehrenamtlichen Arbeit gehört sehr viel Herzblut. Nicht jede Katze lässt sich leicht einfangen, sie kratzen und können auch beißen. Und nicht jeder Mensch ist freundlich und hilfsbereit, wenn unsere Ehrenamtlichen versuchen, die Katzen einzufangen.

Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung und euren unermüdlichen Einsatz!!!

Ein herzliches Dankeschön

Herr Marcel Rabenbauer rief zu einer Spendenaktion für unser Tierheim auf. Ersammelte Hunde- und Katzenfutter, Katzenstreu, Hundegeschirr und Leinen,Decken, Transportboxen und vieles mehr.

Am Samstag, dem 07. August 2021,  brachte Herr Rabenbauer und seine Mutter

die Spenden in unser Tierheim. Unsere Freude war groß, denn es waren sehr viele schöne Sachen, die wir alle sehr gut gebrauchen konnten. Unsere Mitarbeiter verteilten die Spenden ans Hunde- bzw. ans Katzenhaus.

Als kleines Dankeschön führten wir die lieben Tierfreunde durch unser Tierheim.

Wir sind immer sehr dankbar dafür, dass es so viele tierliebe Menschen gibt, die unsere Arbeit unterstützen.

Hier noch einmal ein großes DANKE an Herrn Rabenbauer.

Ebenso bedanken wir uns bei dem Arbeitgeber von Herrn Rabenbauer, dem Inhaber des  AUTOHAUSESHILDEBRANDT in Wermelskirchen,

der diese Aktion unterstützte. Hier konnten die ganzen Sachen zwischengelagert werden.

 

 

 

 

 

Eine neue Heizung fürs Katzenhaus

Eine neue Heizung fürs Katzenhaus

Die Stadtsparkasse Remscheid unterstützte unseren Tierschutzverein mit einer Spende von €  4.500,00 bei der Installation einer neuen Heizungsanlage für unser Katzenhaus.

Es gab bisher nur eine gemeinsame Heizung für das Hunde- und Katzenhaus. Die Heizleistung reichte jedoch nicht für das ganze Katzenhaus und die nebenliegenden Büroräume.

Durch den 2. Heizkessel können nun beide Häuser separat beheizt werden und eine bessere Temperaturregelung wurde dadurch erreicht.

So konnte,

dank der Unterstützung der Stadtsparkasse Remscheid,

eine weitere Modernisierungsmaßnahme umgesetzt werden.

Das Tierheim öffnet ab Mittwoch, den 21.07.2021 schrittweise!

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

ab Mittwoch, den 21.07.2021 wird das Tierheim jeweils samstags und mittwochs

von 14.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

Sie können die Tiere vor Ort besuchen, es findet aber keine Vermittlung statt.

Sie sollten getestet, geimpft oder genesen sein, eine Maske tragen und auf Abstand achten!

Für Vermittlungsgespräche schreiben Sie bitte eine Email über

 kontakt@tierheim-remscheid.de mit Ihrer Telefonnummer,

um einen Termin zu vereinbaren.

Ihr Tierheim Team