Kangal Mix Hündin Lisha – tolles Mädchen wartet schon lange

Irgendwie wird unsere süße Maus immer übersehen ….

…und auch wenn sie es in ihrem Mäusenest ganz gemütlich findet, möchte sie lieber ein echtes zu Hause!

Lisha wurde am 28.1.2018 geboren und Ende August 2019 im Tierheim abgegeben. Sie wiegt  ca. 37 kg und hat eine Schulterhöhe von 67 cm.  Menschen gegenüber ist Lisha äußerst freundlich!

Die draußen ungestüme junge Dame sucht dringend ein Zuhause bei erfahrenen Hunde-Menschen, die sie rasseentsprechend und artgerecht auslasten. Wir empfehlen, sich vorab mit der Rasse und den speziellen Eigenheiten vertraut zu machen, damit ein Zusammleben für beide Seiten bestmöglich funktioniert.Dort würde sie sich über die Gesellschaft eines großen kastrierten Rüden freuen!

Aus dem Rasseporträt: „Es ist ein großes Erlebnis, mit einem solchen Hund eine enge Bindung eingehen zu können. Allerdings können diese Tiere nur in artgerechter Umgebung ihre hervorragenden charakterlichen Qualitäten zur Entfaltung bringen. Dann zeigt sich dieser großartige, souveräne Hund als fürsorglicher, treuer, anhänglicher Freund.“

Kleine Hunde und Katzen mag sie nicht, allein aufgrund ihrer Größe und damit Kraft muss das zu handeln sein von ihren Menschen.

Für weitere Fragen stehen natürlich die Tierpfleger des Hundehauses zur Verfügung.

Kommt doch einfach mal vorbei! Ich freue mich auf euch!

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns an!

Mischlingsrüde Cobi – großer Kerl mit Sonne im Herzen

Sonniger September 2020

Coby hat geholfen, seinen Zwinger zu malern – und passend zur Sonne in seinem Herzen hat er ein Sonne bekommen!

Ganz lieb und ruhig hat er „assistiert“ , Hauptsache dabei sein und hin und wieder den Kopf ans Bein des Zweibeiners legen, um sich bisschen kuscheln zu lassen.

Und Pfötchen geben für Leckerchen ist seine große Leidenschaft, er möchte so gerne noch etwas lernen und mit seinen Menschen zusammen sein.

Unwiderstehlich, oder?

 

 

Was gibts Neues (August 2020)?

Wenn man Coby mit seiner Lieblingshündin im Auslauf toben sieht, oder wenn er ganz vorsichtig ein Leckerchen nimmt, geht einem das Herz auf.

Er ist so ein liebenswerter Kerl – bis auf seine Rüden-Antipathie, an der zu arbeiten ist. Aber wer ist schon perfekt?

 

 

Cobi wurde im Dezember 20015 geboren und am 25.4. 2020 bei uns im Tierheim abgegeben, leider hat er sein Zuhause wegen Trennung verloren. Er ist mit 70 cm und 37 Kilo ein „staatser Kerl“ und wirkt auf den Fotos etwas kleiner.

Bei einer ersten Runde im Auslauf zeigte sich Cobi freundlich  interessiert an Tyra, die gerade im Nachbarauslauf ihre Runden drehte (und ihn spontan auch sehr schnuckelig fand).  Er zeigt sich Menschen gegenüber sehr freundlich und liebt es gekrault zu werden. Natürlich mag er auch gerne Leckerchen und nimmt sie ganz vorsichtig aus der Hand oder sucht sie mit Begeisterung.

Cobi hört, wenn man ihn ruft und kennt Sitz und Platz.  Er ist leinenführig, bei Begegnungen mit Rüden ist jedoch Umsicht geboten – er neigt (nur in dieser Situation) zum Pöbeln oder auch zu Übersprungshandlungen wie Schnappen. Gemeinsam mit ihm einen Weg zu finden, dieses Verhalten zu verhindern bzw. abzustellen, ist eine Aufgabe, die das neue Frauchen und Herrchen hat. Da er sonst ein überaus netter und braver Geselle ist, sollte das – ggfls. mit Unterstützung eines Hundetrainers – mit Geduld und Zuwendung machbar sein.

 

 

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Email mit Ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de

Erst der Kurs, dann der Hund 2020

Die VHS Remscheid startet auch in diesem Jahr den Kurs !

Das Seminar richtet sich an angehende Hundehalterinnen und Hundehalter,

um ihnen vor der Anschaffung eines Hundes Allgemeinwissen zu Fragen der Hundehaltung in Theorie und Praxis zu vermitteln und Ihnen so die Wahl des zur jeweiligen Lebenssituation passenden Hundes zu erleichtern. Der theoretische Teil findet an 4 Dienstagabenden  von 18.30 – 20.00 Uhr in der VHS Remscheid, der praktische findet an einem Samstag von 15.00 – 17.00 Uhr im Tierheim statt.

HINWEIS: Die An- und Abfahrt zum bzw. vom Tierheim erfolgt in Eigenregie.

Sie können diesen Kurs buchen unter der Kursnr.: 202-17000

 

Hardy – kerniger Typ ist längst bereit für seine(n) Menschen

Hardy ist schon einige Zeit bei uns und hat sich prima entwickelt! 

Sein vertrauter regelmäßiger Gassi-Geher (von ihm stammt „kerniger Typ“) schwärmt von diesem aktiven, gelehrigen und dem (Führungs-)Menschen zugewandten Hund.

Draußen werden fremde Hunde mittlerweile größtenteils ignoriert, „Pöbler“ erhalten manchmal eine Antwort. Kleinere Hunde werden leider noch nicht immer ignoriert.  Stock oder Ball sind nach wie vor „seins“, auch wenn eine Menschenhand drauf ist – daran ist noch zu arbeiten. Wenn man die Eigenheiten kennt, kann man sich aber darauf einstellen. Kinder sollten nicht im Haushalt leben, dafür ist Hardy zu stark und energisch.

Die folgenden Fotos sind nicht ganz aktuell, Hardy hat inzwischen en bisschen mehr auf den Rippen und wirkt „in echt“ dadurch größer  (und der Gassi-Geher ist groß).

Wenn schon die regelmäßige, jedoch nicht tägliche, Beschäftigung mit dem Gassi-Geher (neben der tierpflegerischen natürlich) zu so guten Ergebnissen führt, was kann dann ein 24/7 Hunde-Mensch bewirken? Wir würden uns sehr für Hardy freuen, wenn er das bald herausfinden kann.

Sie sind aktiv, bringen etwas Hundeerfahrung (und einen Garten ?!!) mit und haben Spaß daran, mit Hardy zusammen zu wachsen (und auch zusammenzuwachsen)?

Dann senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie 02191 64252 uns an!

 

Tierheim ist wieder geöffnet

Liebe Tierfreunde,

unser Tierheim ist ab sofort wieder wie gewohnt (vor Corona) geöffnet:

                dienstags und donnerstags   jeweils von 14 bis 16 Uhr

                samstags und sonntags          jeweils von 15 bis 17 Uhr

Die Cafeteria und der Basar bleiben zunächst weiterhin geschlossen.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

 

Ihr Tierheim-Team und die Fellnasen

Abschied von Tilly

Mathilda, genannt Tilly, unser kleines Sternchen im Tierheim – irgendwie war sie schon immer da. Sie ist alt geworden und keiner weiß genau wie alt. In letzter Zeit hat sie immer mehr abgebaut. Am 8.4.2020 hat Angelika in der Nacht immer wieder nach Mathilda geschaut. Die kleine Dame hat deutlich gezeigt, dass sie müde ist und um 7 Uhr in der Früh ist sie friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen. Das tröstet uns etwas, aber wir werden sie unendlich vermissen dieses Urgestein des Tierheims, die Königin im Hof, die Sonnenanbeterin und Computerfachfrau, ein Schleckermäulchen, manchmal auch kratzbürstig, aber irgendwer muss ja zeigen, wo es lang geht.  Jetzt funkelt sie als Stern dort oben, diese wundervolle, so beeindruckende großartige Seele.

Flieg frei Tilly!