Franka

 

Liebe Franka, jetzt hattest du endlich das perfekte Zuhause gefunden aber das Schiksal hat sich dagegen entschieden 🙁 Wir alle im Tierheim sind fassungslos und sehr traurig.

RUN FREE FRANKA

 

 

Franka, weiblich, kastriert, ca 8 Jahre alt.

Franka ist leider aus der Vermittlung zurückgekommen. Sie wurde zusammen mit ihrem Partner Finn vermittelt. Im neuen Zuhause zeigte sich das die beiden sich gar nicht mehr gut verstehen. Auch nach längerer Zeit wurde das Verhältnis zwischen den beiden nicht besser und so haben ihre Menschen schweren Herzens Franka zurück ins Tierheim gebracht, damit sie auch eine Chance hat glücklich zu werden.

Franka war in dem Zuhause super anhänglich und verschmust. Im Tierheim ist sie sehr zurückhaltend und versteckt sich lieber, wahrscheinlich wegen der anderen Katzen im Raum. Aber jetzt möchte sie das richtige Zuhause finden.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Baghira

 

 

 

Baghira, weiblich, kastriert, geb. 04.02.2005

Die Samtpfote mit den schönen Augen sucht ein Zuhause als Einzelprinzessin in reiner Wohnungshaltung. Sie  hat eine Schilddrüsenerkrankung und muss täglich Medikamente nehmen.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Dringend gesucht……

 

Liebe Tierfreunde,

wir suchen dringend Lebendfallen für Katzen und Entnahme- bzw. Umsetzkäfige. Vielleicht steht bei Ihnen im Keller oder Garage noch ein Umsetzkäfig oder eine Lebendfalle und Sie brauchen diese nicht mehr?  Gerne können Sie diese im Tierheim als Spende abgeben.

Beispielfotos: Umsetzkäfige, Maße 50x28x28cm 

ohne Foto Lebendfalle, Maße 100x28x28cm

 

 

Kangal Mix Hündin Lisha – tolles Mädchen wartet schon lange

Irgendwie wird unsere süße Maus immer übersehen ….

…und auch wenn sie es in ihrem Mäusenest ganz gemütlich findet, möchte sie lieber ein echtes zu Hause!

Lisha wurde am 28.1.2018 geboren und Ende August 2019 im Tierheim abgegeben. Sie wiegt  ca. 37 kg und hat eine Schulterhöhe von 67 cm.  Menschen gegenüber ist Lisha äußerst freundlich!

Die draußen ungestüme junge Dame sucht dringend ein Zuhause bei erfahrenen Hunde-Menschen, die sie rasseentsprechend und artgerecht auslasten. Wir empfehlen, sich vorab mit der Rasse und den speziellen Eigenheiten vertraut zu machen, damit ein Zusammleben für beide Seiten bestmöglich funktioniert.Dort würde sie sich über die Gesellschaft eines großen kastrierten Rüden freuen!

Aus dem Rasseporträt: „Es ist ein großes Erlebnis, mit einem solchen Hund eine enge Bindung eingehen zu können. Allerdings können diese Tiere nur in artgerechter Umgebung ihre hervorragenden charakterlichen Qualitäten zur Entfaltung bringen. Dann zeigt sich dieser großartige, souveräne Hund als fürsorglicher, treuer, anhänglicher Freund.“

Kleine Hunde und Katzen mag sie nicht, allein aufgrund ihrer Größe und damit Kraft muss das zu handeln sein von ihren Menschen.

Für weitere Fragen stehen natürlich die Tierpfleger des Hundehauses zur Verfügung.

Kommt doch einfach mal vorbei! Ich freue mich auf euch!

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns an!

Askim

Askim ist ausgezogen!

 

Askim, weiblich, kastriert, ca. 3-4 Jahre geschätzt

Askim kam zusammen mit Brummi ins Tierheim. Leider ist über die Vorgeschichte nichts bekannt, allerdings sind beide im Katzenzimmer eher Einzelgänger.

Für Askim suchen wir ein Zuhause mit vielen Streicheleinheiten, ältere Kinder wären bestimmt ganz toll. Mit den anderen Katzen im Raum kommt sie gut klar, braucht sie aber nicht zum Glücklichsein.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

 

Clausi

 

Update 20.04.2021

 

Gekämpft – gehofft und doch verloren 🙁

Clausi ging es in den letzten Tagen sehr schlecht, die Tierärzte haben alles versucht, heute ist er über die Regenbogenbrücke gegangen. RUN FREE CLAUSI

 

Clausi, männlich, kastriert

Der Kater ist verschmust und spricht auch viel mit den Tierpflegern. Im Moment wird sein explosionsartiger Durchfall noch behandelt aber bald ist er bereit für sein neues Zuhause.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Little Johanna

 

Little Johanna, weiblich, kastriert, Alter 10+

Sie wurde in einem schlechten Zustand im Wald gefunden. Little Johanna wurde gepäppelt und die Filzplatten wurden entfernt. Die hübsche Katzendame genießt jede Streicheleinheit.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Soufia

 

Soufia ist ausgezogen!

 

Soufia, BKH, weiblich, geboren März 2016

Für Soufia suchen wir Kenner und Liebhaber dieser Rasse.  Sie zeigt sich bei den Tierpflegern verschmust, andere Katzen braucht sie nicht zum Glücklichsein. Allerdings sollten die Menschen im neuen Zuhause Zeit für Soufia haben. Zum Kennenlernen sind mehrere Besuche nötig.

Interessenten  schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Katniss & Una

 

Katniss & Una sind ausgezogen!

 

April 2021: Katniss & Una sind leider aus der Vermittlung zurückgekommen. Die beiden Samtpfoten wünschen sich ein Zuhause mit Freigang!

Interessenten schreiben bitte eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

 

Katniss, weiblich, kastriert, geb. 2020

Una, weiblich, kastriert, geb. 2020

30.01.2021: Die beiden jungen Katzen verstehen sich gut und möchten gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen.

Interessenten können sich telefonisch (02191 64252)  melden oder schreiben eine Email an   kontakt@tierheim-remscheid.de   mit Angabe ihrer Telefonnummer.

Wichtiger Hinweis: Die Anfragen über die Kommentarfunktion in diesem Post können nicht bearbeitet werden.

 

Nugget – ein kleines Goldstück für Gelassene (und die, die es werden wollen!) und gerne als 2.Hund

 

 

Nugget ist ein Podenco-Dackel-Mix, kastriert und im September 2017 geboren. Er ist ein ganz lieber menschenbezogener Kerl, der bestmöglich mit seinen Genen klar kommen kann und will! Er wurde im Heim abgegeben, weil er viel bellt, wenn er draußen ist.

Er hat schon Fortschritte gemacht und ist lernwillig! Liebevolle Konsequenz und das Einsehen, dass er nie ganz aufhören wird zu bellen, ist der Schlüssel – ein toller Hund, der der Welt eben einiges zu erzählen hat. In seinem neuen Zuhause sollten allerdings keine kleinen Kinder leben. 

Gut funktioniert zu seiner „Deeskalation“ draußen ein ruhiger zweiter Hund – am liebsten eine Dame – dann läuft er ganz zufrieden mit und stört sich nicht mehr so sehr an den ganzen aufregenden Dingen.

 

 „Gebrauchsanweisung“ für einen schönen entspannten Spaziergang :

  • Lächeln , atmen und sich auf die Zeit mit ihm freuen!
  • Das Tierheim-Gelände zügig verlassen – so viele Gerüche und Geräusche sind aufregend – und was Nugget nicht braucht, ist mehr Aufregung und unruhige Energie, die bringt er rassebedingt selbst mit
  • unproblematisch bei Joggern und Radfahrern, (bei Katzen und allen anderen Vierbeinern mit Fell wird der Jagdtrieb ausgelöst)
  • sein Bellen ( was ich auf unserem ersten Spaziergang nicht übermäßig viel oder störend empfand!) konsequent ignorieren
  • Lächeln und atmen – er mag das 🙂
  • wenn er zieht, einfach stehen bleiben bis die Spannung auf der Leine nachlässt, weil er sich umdreht oder zurück kommt – dann sofort weitergehen. Konsequent und ruhig so durchführen, er versteht das sofort oder nach wenigen Sekunden (!) – so wirds ein angenehmer Spaziergang
  • Lächeln und atmen
  • wenig reden bzw. nur zur postiven Verstärkung – er achtet gut auf Körpersprache und Mimik des Menschen – strahlen Sie Ruhe aus, dann wird er auch ruhig (er)
  • „Sein-Ding-machen“ lassen – geben Sie ihm Zeit, wenn er stehen bleibt, um zu schnüffeln, für Pippi oder um Gras zu fressen. Bestätigen Sie so positiv, dass er zur Ruhe kommt oder sich Zeit nimmt für etwas
  • Lächeln, atmen und auf einer Bank gemeinsam die Aussicht genießen

Ich fand unsere Runde superschön, das machen wir jetzt regelmäßig (bis er sein zu Hause gefunden hat!!) – im Kopf eine Geh-Meditation und an der Leine Nugget ist eine prima Kombination.

Gut wäre trotzdem ein zu Hause, mit wenigen bzw. weit entfernten Nachbarn oder solchen, die sich nicht von seinem Bellen gestört fühlen. Bei aller Ruhe wird er es wahrscheinlich nicht ganz ablegen können, aber wer weiß… wir haben hier schon andere Wunder gesehen, wenn das Mensch/Hund – Team passt.

Nugget genießt es, bei seinem Menschen zur Ruhe zu kommen

 

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!