Fritzi

 

Fritzi ist ausgezogen!

 

Fritzi wurde einfach in einer Wohnung zurückgelassen. Er ist sehr lieb, geschätzt 4-6 Jahre alt und wird vor dem Auszug noch kastriert.

Interessenten schreiben bitte eine Email  an:    kontakt@tierheim-remscheid.de     gerne mit Angabe einer Telefonnummer.

 

Frosti

 

Frosti ist ausgezogen!

 

Update Mai 2022: Für Frosti haben sich keine Besitzer gemeldet. Der Kater ist sehr lieb und verschmust und sucht jetzt ein neues Zuhause.

Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten können Frosti zu den Öffnungszeiten besuchen oder schreiben eine Email an: kontakt@tierheim-remscheid.de

 

Fundkater vom 04.04.2022, kastriert, Remscheid Lennep – Hackenberg. Er hat einen Chip ist aber leider nicht registriert.

Die Besitzer können sich mit den üblichen Halternachweisen im Tierheim melden, Telefon 02191 642 52.

 

Jamie

 

Jamie ist ausgezogen!

 

Update 17.04.2022: Jamie ist leider aus der Vermittlung zurückgekommen.

 

Kater Jamie sucht noch die richten Menschen…

Jamie kam als Fundtier (Remscheid, Honsberg, Siemensstr.) ins Tierheim und hatte leider keinen Chip. Nun sucht er ein neues Zuhause.

Jamie ist ein kleiner Frechdachs und möchte die Menschen auf jeden Fall für sich allein. Ein Balkon wäre für Jamie super.

Der Kater reagiert empfindlich auf laute Geräusche und versteckt sich dann direkt, also sucht er ein eher ruhiges Zuhause.

Jamie wird auf circa 2-4 Jahre geschätzt.

Wenn Sie Jamie kennenlernen möchten, dann schreiben Sie bestenfalls eine E-Mail an kontakt@tierheim-remscheid.de mit einer erreichenbaren Telefonnummer oder rufen Sie dirket an unter 02191 64252!

Jamie freut sich schon auf Sie!

30.01.2022: Fundkater, kastriert, aus Remscheid, Honsberg, Siemensstr.  Kein Chip

Die Besitzer können sich mit den üblichen Halternachweisen im Tierheim melden, Telefon: 02191 642 52

 

 

Bruno – Bulldogge mit Charakter für Kenner und Liebhaber der Rasse

Bruno ist ein typischer und charaktervoller Vertreter seiner Rasse, er ist eine englische Bulldogge, kastriert und geboren im Juli 2016.

 

Bruno hat das Schicksal eines „Wanderpokals“ – er ist durch viele Hände gegangen und muss endlich zur Ruhe und in seinem endgültigen Zuhause ankommen!

Sein rassetypisches Verhalten und seine bisherigen Stationen bei Menschen, die ihm nicht gewachsen waren, führen dazu, dass Bruno heute (fremden) Menschen misstraut und auch nach vorne geht – seine(e) Mensch(en) sollten Kenner und Liebhaber der Rasse sein – oder zumindest Hundeerfahrung mit charakterstarken Rassen haben -, Geduld, gesunde Selbstsicherheit und Konsequenz mitbringen. Ein Sachkundenachweis ist erforderlich. 

„Seine/n “ Menschen beschützt Bruno – das ist ebenfalls rassetypisch.

Ganz schön hübscher Kerl!!

Aufgrund ihres Ursprungs als Kampfhund hat sich die Englische Bulldogge ein mutiges und selbstbewusstes Wesen bewahrt. Sie ist aber keineswegs aggressiv, sondern gilt heute als liebevolle und freundliche Rasse mit einer genügsamen Art. Die Bullys lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen und haben eine extrem hohe Reizschwelle. Wenn es ihnen nötig erscheint, können die Hunde blitzschnell reagieren und ihre Familie beschützen oder ihr Revier verteidigen. Dabei sind sie niemals aggressiv und beruhigen sich schnell. Die Bulldogs sind anhängliche und loyale Familienhunde, die mit Kindern gut zurecht kommen. Dennoch können einige Vertreter der Rasse stur und dickköpfig sein. Die Hunde vertragen keine Zurückweisung und möchten ein vollwertiges Mitglied der Familie sein.

Erziehung des Welpen

Bei der Erziehung eines Englischen Bulldoggen Welpen spielen vor allem Vertrauen und Konsequenz eine große Rolle. Der Bulldog ist kein unterwürfiger Hund, der seinen Willen teilweise hartnäckig durchsetzen möchte. Besonders wichtig ist es, die gelegentliche Sturheit mit Humor zu nehmen und nicht aufzugeben. Stellt dem Hund in jungen Jahren klare Regeln auf -sonst braucht man später umso mehr Konsequenz und Humor. Grundsätzlich versucht der Bully seinen Menschen zu gefallen, befolgt jedoch bevorzugt Kommandos, die für ihn Sinn machen. Wenn er keine Lust hat, ist es schwierig ihn zu überzeugen. Mit einer positiven und konsequenten Erziehung bekommt ihr aber einen treuen Begleiter und Freund fürs Leben.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Email mit ihrer Telefonnummer an kontakt@tierheim-remscheid.de oder rufen Sie uns unter 02191 64252 an!

 

Schnuppi

 

Schnuppi ist ausgezogen!

 

Schnuppi, männlich, kastriert, geb. ca. 2020/2021

Schnuppi haben wir von der Streunerhilfe Duisburg übernommen. Der junge Kater ist lieb, verschmust und sehr aktiv. Er ist sehr sozial mit Artgenossen, Hunde sind nicht sein Ding. Eigentlich kein Problem solche Katzen zu vermitteln – ABER – Schnuppi möchte auf jeden Fall Freigang haben. Im neuen Zuhause sollte bestenfalls eine Katzenklappe sein damit er ( nach der Eingewöhnungszeit) selber entscheiden kann wann er raus und rein geht. Ein Zweibeiniger Pförtner ginge natürlich auch. 😉 Katzengesellschaft sollte auch schon dort sein.

Interessenten die jetzt noch nicht abgeschreckt wurden schreiben bitte eine Email an:   kontakt@tierheim-remscheid.de    gerne mit Angabe einer Telefonnummer.

 

Kira (Queenie)

 

Kira ist ausgezogen!

 

Kira, weiblich, kastriert, geboren 2019

Kira wurde 2019 zusammen mit ihrem Bruder Quasimodo vermittelt und beide kamen im Juli 2021 zurück ins Tierheim. Beide waren völlig verstört und haben sich anfangs nur unter Decken versteckt. Da sich beide im Tierheim überhaupt nicht verstanden haben wurde Kira ohne ihren Bruder erneut vermittelt. Leider zeigte sie im letzten Zuhause große Angst vor Männer, sie versteckte sich sehr oft, daher wurde sie schweren Herzens wieder zurückgebracht.

Kira möchte sich ihre Menschen gerne selber aussuchen, evtl. braucht sie etwas Zeit um Vertrauen aufzubauen. Bei vertrauten Menschen ist sie sehr verschmust, mit den anderen Katzen im Katzenzimmer kommt sie gut klar.

Interessenten schreiben bitte eine Email  an:    kontakt@tierheim-remscheid.de     gerne mit Angabe einer Telefonnummer.

Haldor & Mr. Manolo

 

Haldor & Mr. Manolo sind ausgezogen!

 

Haldor, männlich, geboren 03.10.2021

Mr. Manolo, männlich, geboren 26.10.2021

Die beiden jungen Kater suchen gemeinsam ein Zuhause. Ihre jeweiligen Geschwister sind alle schon ausgezogen und nun langweilen sie sich im Tierheim. Haldor und Mr. Manolo sind altersentsprechend aktiv und auch sehr verschmust.

Interessenten schreiben bitte eine Email  an:    kontakt@tierheim-remscheid.de     gerne mit Angabe einer Telefonnummer.

 

Floppy

Floppy ist ausgezogen!

 

Update 22.02.2022: Für Floppy haben sich keine Besitzer gemeldet.

Floppy, weiblich, kastriert, geb. ca. 2020 (geschätzt)

Ihre Öhrchen verraten es – sie ist eine Faltohrkatze (Scottish Fold) Mix. Sie kam mit einigen Verletzungen ins Tierheim die inzwischen ausgeheilt sind. Floppy ist jetzt bereit für ein neues Zuhause bei Menschen die ihr viele Streicheleinheiten geben. Mit den anderen Katzen im Raum kommt sie irgendwie klar, braucht sie aber nicht zum Glücklichsein. 😉 Hunde sollten auch nicht im neuen Zuhause sein. Wir suchen Menschen die sich mit dieser Rasse auskennen oder sich vorher über die Besonderheiten informiert haben.

Weitere Informationen erhalten Sie von den Tierpflegern im Katzenhaus.

Interessenten schreiben bitte eine Email  an:    kontakt@tierheim-remscheid.de     gerne mit Angabe einer Telefonnummer.

03.01.2022: Fundkatze aus Radevormwald, kein Chip.

Die Besitzer können sich mit den üblichen Halternachweisen im Tierheim melden.